Archiv für den Monat: Juli 2017

Bei den Suchergebnissen bei Google ganz nach oben – aber wie?

 

Ein gutes Ranking bei Google und anderen Suchmaschinen ist vor allem von einem SEO-Profi abhängig, der auf dem Gebiet zu Hause ist! Man findet im Netz zahlreiche Anbieter, die alle das blaue vom Himmel versprechen, sofern es um Suchmaschinenoptimierung (SEO) geht. Wie lässt sich denn feststellen, ob ein sogenannter Fachmann de facto etwas kann? Die Antwort ist einfach: Ein echter Fachmann wird sich nicht ausschließlich nach seinen Arbeitsstunden bezahlen lassen, sondern nach seinen Resultaten. Um wirklich eine deutliche Verbesserung im Ranking erreichen zu können, verwendet er infolgedessen ausnahmslos Backlinks, welche er im Vorfeld in unterschiedliche Spintexte integriert hat. Man nennt dieses Verfahren Text Spinning oder Texte umschreiben!

Welche Kriterien haben bei Google und Co. einen hohen Stellenwert?

Dem Spam soll mit allen Mitteln der Kampf angesagt werden, damit die Suche nach guten und themenrelevanten Suchergebnissen nicht unnötig behindert wird. Darum hat den letzten Jahren Google eine Menge investiert, um doppelte Texte aufzuspüren und zu beseitigen. Worauf die Suchmaschine außer einem einwandfreien Aufbau der Website besonders großen Wert legt, sind Textinhalte, die nicht bloß hochwertig, sondern auch „unique“ sind. So manche Internetseite, die bislang grundsätzlich sehr gut positioniert war, wurde urplötzlich zufolge dieser strikten Bestimmungen weit nach hinten geschoben. Nicht mehr gefunden zu werden ist identisch mit dem Ausbleiben des geschäftlichen Erfolges. Für den Webmaster eines Onlineshops ein echter Supergau. Im Klartext besagt das: Er kann seinen Laden zusperren! Man findet mitunter Inhaber von kommerziellen Seiten, die weder auf unique Textbeiträge, noch auf eine googlefreundliche Gliederung ihrer Verkaufsseite Wert legen. Als Folge sind darauf zahlreiche gleich- oder ähnlich lautende Textstellen zu finden, welche die Crawler von Google sofort als „Duplicate Content“ bewerten und letztendlich die ganze Seite aus dem Index disqualifizieren, weil sie dahinter Spam vermuten. Wenn mehrere Texte mit gleichem Wortlaut auf fremden Verzeichnissen erscheinen, gilt logischerweise das Gleiche. Bisweilen werden schlecht gespinnte Texte bzw.  Artikel, die durch die Methode Text umschreiben verändert wurden, genutzt und die aufgrund ihrer zu ungenügenden Uniqueness nicht die Vorgaben von Google erfüllen. Daraus folgt, dass ausschließlich professionell gespinnte Texte verwendet werden dürfen.

Werden von einem Suchmaschinenoptimierer gespinnte Texte veröffentlicht, wird er zuerst darauf achten, dass sie neben einem lesenswerten Content auch tatsächlich unique sind. Möchte man eine Uniqueness von wenigstens 80 % erreichen, kommt man nicht daran vorbei, mit dem Texte umschreiben  einen professionellen Artikel Spinner respektive Text Spinner zu bemühen. Besuchen Sie uns doch auf http://text-spinner.net beziehungsweise http://artikel-spinner.de. Wer zu einem günstigen Preis seine Internetseite bei Google und andere Suchmaschinen nach vorn bringen möchte, sollte sich aus einem informativen Originalartikel etliche prima gespinnte Texte besorgen.

Wie relevant eine gute Positionierung bei Google für den geschäftlichen Erfolg ist, zeigen ein paar interessante Zahlen.

Prozentzahl der Besucher im Verhältnis zur Platzierung in den Suchergebnissen:

  • Position 1….100 %
  • Position 2….100 %
  • Position 3….100 %
  • Position 4……85 %
  • Position 5……60 %
  • Position 6……55 %
  • Position 7……50 %
  • Position 8……35 %
  • Position 9……30 %
  • Position 10….20 %

Nur die ersten Positionen der Suchergebnisse erhalten die höchste Anzahl an Interessenten. Das belegt diese Aufstellung sehr deutlich.

Eine Untersuchung der Internet-User bestätigt in dem Zusammenhang, dass etwa drei Viertel von ihnen bei der Verwendung von Suchmaschinen definitiv eine feste Kaufabsicht im Sinn haben, während annähernd 90 % wenigstens einmal wöchentlich eine Suchmaschine in Anspruch nehmen.

Eine gute Positionierung im Ranking lohnt sich also für einen Onlineshop auf jeden Fall! Nichtsdestotrotz wird diesem Plan nur dann ein Erfolg beschieden sein, wenn zur Genüge Spintexte mit Backlinks veröffentlicht werden.

Unsere Partner:

artikelspinner

Sich bei Google und Co. ganz weit oben platzieren!

 

Nur wer sich professionell mit Suchmaschinenoptimierung beschäftigt und auch die notwendige Erfahrung hat, ist in der Lage, eine Website bei Google und Co. nach vorne zu bringen! Man findet im Netz unzählige Anbieter, die alle das blaue vom Himmel versprechen, sofern es um SEO (Suchmaschinenoptimierung) geht. Wie kann man denn die Amateure von denen auseinanderhalten, die tatsächlich etwas können? Die Antwort: Wenn ein Suchmaschinenoptimierer eine Internetpräsenz in relativ kurzer Zeit wesentlich bei Google nach oben katapultiert, dann kann er tatsächlich etwas. Dazu gebraucht er im Allgemeinen fast ausschließlich gute Spintexte mit relevanten Backlinks. Die Methode nennt man: Texte umschreiben oder Text Spinning.

Welche Attribute haben bei Suchmaschinen einen großen Stellenwert?

Dem Spam soll unter allen Umständen begegnet werden, damit die Suche nach guten Suchresultaten nicht unnötig erschwert wird. Deswegen hat der letzten Zeit Google eine Menge unternommen, um kopierte Textinhalte zu identifizieren und zu beseitigen. Der Schwerpunkt der Suchmaschine liegt dabei sowohl auf einer fehlerfreien Internetseite als auch auf Textbeiträge, welche vor allem einzigartig und hochklassig sind. Wer sich nicht an die strengen Normen von Google hielt, dessen Webseite war mit einem Mal von den vorderen Plätzen des Rankings verschwunden. Keine Sichtbarkeit ist gleichbedeutend mit dem Ausbleiben des geschäftlichen Erfolges. Für den Eigentümer eines Onlineshops eine wahre Katastrophe. Im Klartext bedeutet das: Er wird damit keinen Euro mehr einnehmen! Man findet immer wieder Besitzer von kommerziellen Seiten, welche weder auf einzigartige Texte, noch auf eine googlefreundliche Struktur ihrer Verkaufsseite achten. Stoßen die Crawler von Google auf mehrere solche gleich- oder ähnlich lautende Textstellen, bewerten sie das sofort als Spam. Die ganze Seite wird im Weiteren aus dem Index ausgeschlossen. Erscheinen auf fremden Portalen auf einmal ähnliche Texte mit stellenweise identischen Passagen, gilt logischerweise das Gleiche. Amateurhaft gespinnte Texte mit einem zu niedrigen Einzigartigkeitsfaktor sind in der Regel die Ursache für das Problem. Fachgerechtes Texte umschreiben kann hingegen bedenkenlos praktiziert werden, wenn die Uniqueness ausreichend groß ist.

Ein guter Suchmaschinenoptimierer wird demnach speziell darauf fokussiert sein, dass jeder Text, der veröffentlicht werden soll, nicht lediglich einen interessanten und lesenswerten Inhalt besitzt, sondern auch de facto einzigartig ist. Das Vernünftigste ist es auf jeden Fall, mit dem Spinnen eines Textes einen qualifizierten Text Spinner beziehungsweise Artikel Spinner zu beauftragen. Ein Besuch auf http://text-spinner.net respektive http://artikel-spinner.de lohnt sich in jedem Fall. Auf alle Fälle bekommen Sie beim Text Spinner jede Menge Spintexte zu einem bezahlbaren Preis und können augenblicklich damit loslegen, das Ranking Ihrer Seite bei Google und Co. zu verbessern – entweder selber oder mit Hilfe von einem guten Suchmaschinenoptimierer.

Die folgenden Zahlen zeigen ganz klar, wie sehr der Geschäftserfolg von einer guten Positionierung abhängt.

Besucherzahl in Prozenten in Relation zur Position in den SERPS (Suchergebnissen):

  • 100 %….Position 1
  • 100 %….Position 2
  • 100 %….Position 3
  • 85 %……Position 4
  • 60 %……Position 5
  • 55 %……Position 6
  • 50 %……Position 7
  • 35 %……Position 8
  • 30 %……Position 9
  • 20 % …..Position 10

Diese Liste offenbart eines ganz eindeutig: Bloß die vordersten Positionen der Suchergebnisse bekommen die meisten Interessenten.

Was ebenso von Interesse ist: Mindestens 80 % der User nutzen zumindest einmal die Woche die Dienste von Google, während bei ihrer Suche über Suchmaschinen ungefähr drei Viertel eine feste Kaufabsicht haben.

Eine gute Positionierung im Ranking lohnt sich also für eine kommerzielle Internetseite auf alle Fälle! Gut gespinnte Texte, in denen wertvolle Backlinks enthalten wurden, sind aber dafür die Voraussetzung.

Unsere Partner:

artikelspinner

Ihre Seite für Google mit Text Spinner optimieren!

 

Ein Spezialist hinsichtlich Optimierung einer Website wird immer für eine gute Positionierung in den bedeutendsten Suchmaschinen sorgen! Es gibt zahllose Anbieter, die sich auf das Metier der Suchmaschinenoptimierung (SEO) festgelegt haben. Wie lassen sich denn die schwarzen Schafen von denen unterscheiden, welche wirklich etwas auf dem Kasten haben? Die Antwort: Ein wirklicher Profi verwendet gute Spintexte zum Generieren von Backlinks und lässt sich an seinen Resultaten messen!

Nach was für Kriterien bewerten Google und Co. Websites?

Um jederzeit dem User themenrelevante Suchresultate liefern zu können und vor allen Dingen kein Spam die Suche erschwert, hat Google seine Richtlinien in Bezug auf einwandfreie Seiteninhalte in den letzten Jahren immer mehr modifiziert. Worauf die Suchmaschine zusammen mit einer vorbildlichen Konfiguration der Webseite besonders achtet, sind Textbeiträge, die nicht bloß qualitativ hochwertig, sondern auch „unique“ sind. So manche Website, die bislang grundsätzlich sehr gut positioniert war, wurde mit einem Mal angesichts dieser strengen Richtlinien weit nach hinten geschoben. Keine Sichtbarkeit ist gleichbedeutend mit dem Ausbleiben des geschäftlichen Erfolges. Für den Eigentümer eines Onlineshops ein echter Supergau. Konkret besagt das: Dieser Geldhahn ist zu! Was viele Besitzer von Verkaufsseiten zu wenig beachten – der Aufbau sollte googlekonform sein und die Inhalte verschiedener Unterseiten dürfen sich nicht ähneln. Stoßen die Robots von Google auf mehrere solche gleich- oder ähnlich lautende Textstellen, stufen sie das sofort als „Duplicate Content“ ein. Die komplette Seite wird im Folgenden aus dem Suchindex ausgeschlossen. Das Gleiche geschieht natürlich auch, wenn mehrere ähnliche Textinhalte mit Backlinks in fremden Verzeichnissen erscheinen. Gebraucht ein Webmaster gespinnte Texte, deren Einzigartigkeitsfaktor zu gering ist, schlägt generell der Filter von Google sofort an. Fachgerecht gespinnte Texte können andererseits bedenkenlos benutzt werden, wenn ihre Uniqueness genügend groß ist.

Ein Optimierer für Suchmaschinen, der sein Geschäft versteht, achtet folglich überwiegend auf Beiträge, die nicht nur einzigartig sind, sondern auch einen interessanten und lesenswerten Content besitzen. Einen wirklich hohen Einzigartigkeitsfaktor von wenigstens 80 Prozent erzielen gewöhnlich nur professionelle Text Spinner beziehungsweise Artikel Spinner. Besuchen Sie uns doch auf http://artikel-spinner.de respektive http://text-spinner.net. Auf alle Fälle erhalten Sie beim Text Spinner jede gewünschte Menge Spintexte zu einem bezahlbaren Preis und können sofort damit beginnen, das Ranking Ihrer Internet-Seite bei Google und anderen Suchmaschinen zu optimieren – entweder selber oder mit Hilfe von einem guten Suchmaschinenoptimierer.

Schließlich noch einige aufschlussreiche Zahlen, welche belegen, wie wesentlich ein Spitzenplatz bei Google für den Geschäftserfolg ist.

Besucherzahl in Prozenten in Relation zur Position in den SERPS (Suchergebnissen):

  • Platz Nr. 1….100 %
  • Platz Nr. 2….100 %
  • Platz Nr. 3….100 %
  • Platz Nr. 4……85 %
  • Platz Nr. 5……60 %
  • Platz Nr. 6……55 %
  • Platz Nr. 7……50 %
  • Platz Nr. 8……35 %
  • Platz Nr. 9……30 %
  • Platz Nr. 10….20 %

Was zeigt uns diese Aufstellung? Die höchste Besucheranzahl erhalten nur die vordersten Plätze im Ranking.

Eine Untersuchung der Internet-User bestätigt in dem Zusammenhang, dass zirka 75 % von ihnen bei der Nutzung von Suchmaschinen definitiv eine feste Kaufabsicht verfolgen, während fast 90 % zumindest einmal die Woche eine Suchmaschine verwenden.

Es ist für eine kommerzielle Internetseite allemal lohnend, einen Spitzenplatz im Ranking anzustreben! Dieser Plan gelingt aber nur mit einer hinlänglich großen Anzahl von Backlinks, welche in guten Spintexten integriert sind.

Unsere Partner:

artikelspinner