Archiv für den Tag: 25. Dezember 2017

Backlinks – taugen Sie etwas für Google?

Hier geht’s zur Hauptseite…

„Der Text Spinner“ – Backlinks generieren mit Texten  vom Spezialisten

Abstrafungen von Google wegen Backlinks?

Backlinks - mit dem Text Spinner

geringe Investition

Es ist allerhand los in der SEO Szene:  Google erschwert das Leben der Webmaster immer mehr. Die Angst, dass Google sie aufgrund „Manipulationsversuch“, „Backlink Kauf“ oder Ähnlichem abstraft, veranlasst etliche, generell keine Backlinks mehr zu Ihrer Webseite zu generieren. Man kann aber getrost davon ausgehen, dass vieles davon nur „heiße Luft“ ist, also Gerüchte, die zum Teil von Google selber inszeniert worden sind, um weniger erfahrene Webmaster den Aufbau von Links  zu vergraulen. Die Motive von Google liegen auf der Hand: Die Suchmaschine hat logischerweise kein Interesse daran, dass normale User mit ihren kommerziellen  Seiten im Ranking ganz nach oben kommen, da Google von bezahlten Adwords Anzeigen lebt.

Was sind eigentlich Backlinks?

Kurz gesagt: Backlinks sind Rückverweise oder Empfehlungen, welche von einer anderen Internetseite auf Ihre Homepage verweisen.

Backlinks - der Text Spinner hat es drauf

reicher Ertrag

Das Produzieren von Backlinks ist als Offpage-Optimierung neben der unmittelbaren Optimierung der Webseite (Onpage-Optimierung) ein ausschlaggebendes Kriterium des Erfolgs bei der Suchmaschinenoptimierung (SEO). Wenn Google und Co. eine Internetpräsenz in Bezug auf ihre Popularität bewerten, benutzen sie als Indikator primär die Anzahl und die Qualität an Backlinks, die auf die Seite verweisen. Anders gesagt: Backlinks sind die Währung der Suchmaschinen! Man könnte auch sagen: Onpage-Optimierung ist die Pflicht – Offpage SEO oder Linkaufbau dagegen die Kür!.

Plattformen wie Webkataloge, Artikelverzeichnisse und Kleinanzeigenportale eignen sich sehr gut zum Eintrag in themenrelevante Rubriken. Dadurch bekommen Sie wenigstens einen Backlink, welcher Sie in den zahlreichen Suchmaschinen nach oben bringt.

Sie werden von Google umso höher bewertet, je mehr Backlinks auf Ihre Webseite verweisen. Jeder gute Link bringt Sie in der Rangfolge weiter nach oben, da er eine Referenz für Ihre Seite darstellt. Die Auffassungen sind im Augenblick sehr geteilt darüber, ob bzw. inwieweit der Pagerank von Google noch als ein Kriterium für den Stellenwert eine Seite Verwendung findet. Welchen Stellenwert eine spezielle Seite mittlerweile bei Google hat, lässt sich jedoch generell nach wie vor daraus ableiten. In der Regel bedeuten mehr Links oder Backlinks auch einen höheren Pagerank, obgleich dieser bei Google angeblich nicht mehr bewertet wird.

Ein Wort zur Vorsicht! Für den Fall, dass Sie zu viele Links gleichzeitig installieren, könnte Google womöglich dahinter Spam vermuten. Die Suchmaschine würde ein solches Vorgehen sofort mit einer Herabstufung im Ranking ahnden. Passen Sie auch auf, von wem Sie verlinkt werden, denn man kann auch wegen Linktausch abgestraft werden, wenn zum Beispiel auf Ihre Homepage irgendwelche böse Links verweisen.

Erstklassige Backlinks  – mit dem Text Spinner

Warum dürfen Sie keine duplizierten Texte verwenden?

Das ist schnell gesagt. Die Robots von Google sind ständig auf der Suche nach kopierten oder doppelten Textinhalten. Verwenden Sie daher ausschließlich unique Texte.

Ein Fauxpas, den Webmaster immer wieder bei Einträgen in Webkataloge begehen: Sie gebrauchen stets die gleichen Beschreibungstexte. Sie nutzen also immer wieder für die Überschriften und Beschreibungen „Duplicate Content“. Beim kostenlosen Linkbuilding stellt das bisweilen einen häufigen Fehler dar. So kann man heute keine Homepage mehr in den Suchergebnissen vorne platzieren: Wenn man mit solchen Inhalten Backlinks generiert, wird der Google-Algorithmus sofort anschlagen und entsprechend mit einem Ausschluss aus dem Suchindex reagieren! Verwenden Sie also eine andere Überschrift, einen anderen Textinhalt und auch einen anderen Beschreibungstext. So stuft Google Ihren Backlink-Text als „unique“ ein. Wem die Mühe, regelmäßig einen neuen einzigartigen Artikel zu schreiben auf Dauer zu viel wird, der kann zur Abwechslung auch auf Spinn Texte zurückgreifen. Für diesen Zweck gibt es professionelle Artikel Spinner.

Der Text Spinner – für Backlinks , die wirklich was bringen

Gute und böse Backlinks

Google bestraft „böse Backlinks“ mit einer Rückstufung in den Suchergebnissen. Aber was sind böse Backlinks genau? Hier gehen die Meinungen der SEO-Experten leider auseinander. Aufschluss kann vielleicht ein Zitat aus einem Beitrag über „falsche Backlinks“ , geben: „Es ist eigentlich ganz einfach! Wenn Ihr zu denjenigen gehört, die Google schon mal abgestraft hat, dann liegt es meisten an euren Anchortexten (Quelle: Julian Dzik). Das heißt mit anderen Worten, wenn eine Internetseite  ständig mit „harten Keywords“ verlinkt wird, wirkt sich das negativ für das Ranking aus. Ein Kreditinstitut mag immer wieder Keywords wie „Kredite“, „günstige Kredite“, „Kredite vergleichen“ usw. benutzen und das weit über ein normales Maß hinaus. Dann wäre Google zu recht misstrauisch und würde vermuten: „Das ist ein Spammer“ und sägt die Seite ab! Der gesamte Textinhalt  ließe in der Tat auf Spam schließen.

„Der Text Spinner“ – Ihr Spezialist für erstklassige Backlinks

Nutzen Sie daher zum Verlinken nicht nur Ihre Keywords, sondern darüber hinaus auch allgemeine Begriffe! Fragen Sie sich: Wie würde jemand meine Internetseite verlinken der absolut keine Ahnung von SEO hat? Er würde das unter Garantie nicht mit einem Keyword wie „Kredite“ oder „Autos“ tun, sondern eher Ihre Internetadresse verlinken oder unter Umständen auch mit „Hier erfahren Sie mehr…“ oder Ähnlichem. Daran können Google und Co. erkennen, ob der Aufbau Ihres Link-Profils natürlich oder künstlich ist.

Falls Sie somit Links aufbauen, dann bemühen Sie sich bewusst, es so zu machen, dass es für Google und Co. nicht unnatürlich wirkt. So bauen Sie ein natürlich aussehendes Linkprofil auf und können sogar eine Bestrafung zufolge zu vieler Keywords in den Linktexten wieder ungeschehen machen!

Texte für Backlinks – erstklassig und preiswert vom Text Spinner

Die relevantesten Grundsätze für Linkaufbau und SEO hier nochmals zusammengefasst:

  • Sorgen Sie für ein möglichst natürliches und organisch gewachsenes Link- und Backlinkprofil.
  • Zum Veröffentlichen können Sie zur Abwechslung auch gute Spinn Texte gebrauchen, wenn mal eben kein geeigneter Artikel zur Hand ist. So müssen Sie nicht selber die Texte umschreiben bzw.neu verfassen, was Zeit und Mühe spart.
  • Besonders Geduld ist beim Aufbau von Backlinks gefragt. Jeden Tag 300 oder mehr Webkatalog-Einträge können Ihre Webseite aus dem Index befördern. Dagegen bringt Sie die gleiche Menge im Monat nach oben – bleiben Sie also geduldig!
  • Nutzen Sie nicht Ausschließlich Einträge in Webkataloge zum Erzeugen von Backlinks. Man findet noch wesentlich mehr Backlinkarten!
  • Von Vorteil ist es, wenn Sie immer wieder verschiedene Link-Texte und Beschreibungen verwenden und auch mal nur mit der Url zu verlinken
  • Denken Sie auch daran, dass Anzahl und Dauer der Besuche gleichfalls das Ranking beeinflussen. Achten Sie deshalb stets auf eine gute Qualität und ein professionelles Aussehen Ihrer Seite.
  • Nutzen Sie im Artikel nicht massenhaft Keywords und Backlinks. Weniger ist in dem Fall mehr!
  • Verlinken Sie nur gute Internetseiten und passen Sie vor allem bei Angeboten zu einem Linktausch auf!
  • Füttern Sie Ihr Blog immer wieder mit neuem Content und schreiben Sie dazu interessante Beiträge.

Beherzigen Sie diese Ratschläge und es funktioniert bestimmt auch mit Google und der Suchmaschinenoptimierung. Eine gute Platzierung in den Suchergebnissen wartet dann als Lohn auf Sie.

Ihr Profi für Texte umschreiben – Der Text Spinner