Archiv für den Tag: 17. Januar 2018

Gespinnte Texte kaufen und damit erstklassig ranken

Gespinnte Texte kaufen Sie am besten beim Artikel Spinner

Hier geht es zur Hauptseite…

Gespinnte Texte kaufen – für eine effektive Suchmaschinenoptimierung

Wer zahlreiche Backlinks auf die eigene Website haben will, muss dazu gespinnte Texte kaufen. Diese werden von einem Artikel Spinner durch professionelles Textspinning
hergestellt.  Nicht allen Personen ist der Begriff „Textspinning“ wirklich geläufig. Daher hier erst einmal eine einfache Erläuterung:

Mit der Technik Textspinning bezeichnet man eine Option, anhand der sich eine Vervielfältigung von originalen Artikeln realisieren lässt. „Könnte man den Artikel nicht in unbegrenzter Menge kopieren?“ mögen Sie womöglich einwenden.

Der Artikel Spinner ist die erste Adresse, wenn Sie gespinnte Texte kaufen möchten!

Gespinnte Texte kaufen - vom Textspinner

geringe Investition

Klarerweise könnte man das. Der Haken dabei ist aber, dass die Robots von Google solche vervielfältigten Inhalte sofort erkennen und mit einer Eliminierung aus dem Suchindex abstrafen. Man kommt also nicht umhin, ausnahmslos unique Textinhalte zu publizieren.

Um jetzt nicht immer wieder den ersten Artikel so abändern zu müssen, dass ein einzigartiger Content entsteht, benötigt man das Textspinning. Mit der Technik ist es möglich, zehn, hundert und sogar tausend gespinnte Texte erzeugen, die absolut unterschiedlich sind, jedoch alle dasselbe Thema behandeln. Auf diese Weise ist es für Google so gut wie unmöglich, sie als Reproduktionen zu identifizieren.

Man braucht das entsprechende Tool

Gespinnte Texte kaufen - vom Artikel Spinner

reicher Ertrag

So etwas geht natürlich lediglich mit einer professionellen Software. Trotzdem produziert das Programm die Spintexte nicht von selber. Der Text Spinner hat dabei immer noch die meiste Arbeit, da das eigentliche Spinnen des Originalartikels mit der Hand gemacht werden muss. Die Software arbeitet im Grunde nach dem Zufallsprinzip. Das bedeutet, es wird aus den angebotenen Synonymen und Alternativen beliebig ein Wort oder ein Satzteil ausgesucht und zu einem neuen Satzgebilde zusammengefügt.

Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung unbedingt gespinnte Texte kaufen

Es liegt also ausnahmslos am Artikel Spinner, wie leserlich am Ende der fertige Spin Text am Schluss geworden ist. Da ändert auch das hochwertigste Programm nichts daran. Vor allem hat der Artikel Spinner darauf zu achten, dass sich die einzelnen Spintexte deutlich voneinander unterscheiden, denn Google erkennt sehr gut ähnliche Satzkonstruktionen. Wenn Sie gespinnte Texte kaufen, gehen Sie sicher, dass diese eine durchschnittliche Uniqueness von mindestens 80 Prozent haben.

Bei Google im Ranking auf die erste Seite kommen

Sie haben einen guten Artikel geschrieben und wollen davon zum Beispiel hundert gespinnte Texte kaufen. Wie gehen Sie jetzt weiter vor, damit Ihre Seite bei Google ganz sicher nach oben kommt? Notwendig sind dazu nur drei Schritte:

1. Der erste Schritt besteht darin, dass man in jedem der einzelnen Spintexte einige wesentliche Keywords durch Markieren hervorhebt. Ein Keyword ist nichts anderes als ein gewisser Begriff, nach dem in den Suchmaschinen recherchiert wird, wie z.B. „Langlaufskier für Kinder“ oder „antikes Silberbesteck“.

2. Danach werden zwei oder drei Backlinks in dem Text eingefügt.

Was versteht man unter einem Backlink? Mit Backlinks werden markierte Textstellen bezeichnet, welche den Sucher beim Anklicken auf Ihre Internetseite weiterleiten. Umso mehr solcher Links auf Ihre Homepage verweisen, desto besser für Sie, Die Quellseite muss allerdings eine brauchbare Qualität haben, da sonst der Schuss auch schnell nach hinten losgehen könnte.

3. Abschließend erfolgt dann die Einstellung des fertigen Spin-Textes in ein gutes Portal [zum Beispiel ein Presse- oder Artikelportal].

Presse- oder Artikelplattformen, die gespinnte Texte zum Veröffentlichen annehmen, finden Sie im Internet genügend. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Beiträge bzw. Artikel hochwertig und interessant sind, weil dann die Chance auf eine Veröffentlichung weitaus höher ist. Ihre Seite bewertet Google immer dann für Internet-Nutzer als relevant, wenn darauf viele Backlinks verweisen. Die Suchmaschine belohnt dies in der Regel mit einem guten Platz in den Suchergebnissen. So funktioniert in der Praxis die Suchmaschinenoptimierung. Doch Achtung – zuviel des Guten würde vielmehr das Gegenteil bewirken, weil Google bei einer Flut von Backlinks innerhalb einer relativ kurzen Zeit schnell Spam vermutet.