AGB / Widerruf

Allgemeine Geschäftsbedingungen der Firma „Der Text Spinner“:

§1 Geltung gegenüber Unternehmern und Begriffsdefinitionen

(1) Die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftbedingungen gelten in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung für alle Lieferungen von Dienstleistungen zwischen uns und einem Verbraucher bzw. eines gewerblichen Unternehmens oder einer natürlichen Person mit einer überwiegend selbstständigen beruflichen Tätigkeit.

Verbraucher ist jede Privatperson, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend privaten charakter haben, d.h. weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können (§ 13 BGB).

§2 Zustandekommen eines Vertrages, Speicherung des Vertragstextes

(1) Die folgenden Regelungen über den Vertragsabschluss gelten ausschließlich für Bestellungen, die per Email oder über unseren Internetshop http://text-spinner.net getätigt werden.

(2) Im Falle des Vertragsschlusses kommt der Vertrag mit

Der Text Spinner
Lothar Grieszl
Schumannstr. 20
D-83395 Freilassing

zustande.

 (3) Mit der Bestellung der gewünschten Spin-Texte gibt der Verbraucher ein für
ihn verbindliches Angebot auf Abschluss eines Kaufvertrages ab.

(4) Gewerbliche Unternehmen und natürliche Person mit einer überwiegend selbstständigen beruflichen Tätigkeit können nach dem verbindlichen Absenden der Bestellung diese wieder stornieren, solange noch nicht mit der Ausführung des erteilten Auftrags begonnen worden ist.

(5)  Mit dem Zusenden der Bestellung akzeptiert der Kunde automatisch unsere AGB, die wir
gerne auf Wunsch zusenden.

§3 Preise, Zahlung, Fälligkeit

(1) Die angegebenen Preise enthalten keine Umsatzsteuer, da wir gemäß §19 Abs. 1 UStG von der Umsatzsteuer befreit sind.

(2) Der Verbraucher hat folgende Möglichkeiten der Bezahlung:

auf Rechnung

per Vorkasse

per Bankeinzug

per PayPal

(3) Hat der Verbraucher die Zahlung per Vorkasse oder Paypal gewählt, so verpflichtet er sich, den Kaufpreis unverzüglich nach Vertragsschluss zu zahlen. Bei Lieferung auf Rechnung oder per Bankeinzug nach Erhalt der Rechnung.

§4 Lieferung

(1) Die Lieferung der bestellten Texte erfolgt je nach Menge zwischen 2 und 5 Werktagen.
Dabei beginnt die Frist für die Lieferung im Falle der Zahlung per Vorkasse am Tag nach
Zahlungsauftrag an die mit der Überweisung beauftragte Bank und bei allen anderen Zahlungsarten am Tag nach Vertragsschluss zu laufen.
Fällt das Fristende auf einen Samstag, Sonntag oder gesetzlichen Feiertag am Lieferort, so endet die Frist am nächsten Werktag.

§5 Haftungsausschluss

Der Text Spinner übernimmt keine Haftung bezüglich der ihm zugesandten Texte. Mit der Auftragserteilung versichert der Besteller insbesondere, dass auf säntlichem Textmaterial, das er dem Text Spinner zur Bearbeitung überlassen hat, keinerlei Urheberrechte seitens Dritter bestehen.

§6 Ablehung von Aufträgen

Der Textspinner behält sich vor, die Bearbeitung von Texten abzulehnen, welche eindeutig Themen mit einem pornorafischen, gewaltorientierten, religiösen oder nationalsozialistischen Inhalt, Hintergrund oder Bezug haben, bzw. die für soche Themen werben.

§7 Gerichtsstand

Gerichtsstand für alle Differenzen und Streitigkeiten, die sich aus einem abgeschlossenen Vertrag ergeben mögen, ist das Amtsgericht Laufen/Obb.

§8 Salvatorische Klausel

Sollte eine oder mehrere Bestimmungen dieses Vertrags ungültig sein oder werden,
bleiben die übrigen Punkte davon unberührt. In diesem Fall ist der Vertrag seinem
Sinne nach zur Anwendung zu bringen.

§9 Vertragsprache

Als Vertragssprache steht ausschließlich in deutscher Sprache zur Verfügung.

Stand der AGB: Februar 2015

Gratis AGB erstellt von agb.de

***********************************************************************************

Widerrufsrecht des Kunden als Verbraucher bei Dienstleistungen

Begriffssdefinition Verbraucher

Verbrauchern steht ein Widerrufsrecht nach folgender Maßgabe zu. Als Verbraucher ist jede natürliche Person zu verstehen, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend privater Natur sind, d.h. weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Sie haben das Recht ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage, ab dem Tag des Vertragsabschlusses. Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie an:

Der Text Spinner
Lothar Grieszl
Schumannstr. 20
D-83395 Freilassing

Tel. 08654 66696

E-Mail: text-spinner@web.de

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder per E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann kopieren Sie am besten dieses Formular aus und senden es ausgefüllt per Post oder als E-Mail zurück an:

Der Text Spinner
Lothar Grieszl
Schumannstr. 20
D-83395 Freilassing

oder per E-Mail:
text-spinner@web.de

 Hiermit widerrufe ich den von mir abgeschlossenen Vertrag über die Erbringung der folgenden Dienstleistung:    

Bestellt am: 

Name des Verbrauchers:

 Anschrift der Verbrauchers:

Unterschrift des Verbrauchers (entfällt bei Übermittlung per Email)

 

 Datum:

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Widerrufsfolgen

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen als Vorausentgelte für eine oder mehrere bestellte, jedoch noch nicht erbrachte Dienstleistungen erhalten haben, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist.

Für die Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel und dieselbe Währung, welche Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Verzicht auf das Widerrufsrecht

Soll mit der Ausführung einer in Auftrag gegebenen Dienstleistung noch vor Ablauf der Widerrufsfrist von 14 Tagen begonnen werden, müssen Sie dafür ausdrücklich Ihre Zustimmung erteilen. Senden Sie dazu die folgende Erklärung an uns zurück:

„Ich verlange ausdrücklich und stimme gleichzeitig zu, dass Sie mit der in Auftrag gegebenen Dienstleistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnen. Mir ist bekannt, dass mein Widerrufsrecht mit der vollständigen Erfüllung des Auftrags erlischt.“


Vorzeitiges Erlöschen des Widerrufsrechts

Das Widerrufsrecht kann bei Dienstleistungsverträgen unter bestimmten Voraussetzungen vorzeitig, d.h. vor Ablauf der regulären Frist von 14 Tagen, erlöschen, wenn

– mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen wurde, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung erteilt hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt, dass er sein Widerrufsrecht bei Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert und

– der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat (§ 356 Abs. 4 BGB)

Wertersatz bei Dienstleistungsverträgen

Widerruft der Verbraucher den Dienstleistungsvertrag bevor die Leistung vollständig erbracht worden ist, also zu einem Zeitpunkt, an dem das Widerrufsrecht noch besteht, kann der Dienstleister bei ordnungsgemäß erfolgter Belehrung über das Widerrufsrecht entsprechenden Wertersatz für die bis zum Zeitpunkt des Widerrufs bereits erbrachten Leistungen verlangen.

Dies gilt insbesondere, wenn der Verbraucher von dem Dienstleister ausdrücklich verlangt hat, dass dieser mit der Leistung vor Ablauf der Widerrufsfrist beginnt (§ 357 Abs. 8 BGB).

Ende der Widerrufsbelehrung

**********************************************************************************

 

 

 

 

 

 

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <s> <strike> <strong>