Link Texte, die Sie im Ranking wirklich vorwärts bringen

Hier geht’s zur Hauptseite…

Gute Link Texte sorgen für organisches Wachstum

Link Texte erstellen - mit dem Textspinner

geringe Investition

Warum sind Link Texte so wichtig für eine gute SEO? Nun, die Spamvermeidung ist ein primäres Ziel von Google. Um das Auftreten von Spam so gering wie möglich zu halten, wird von Google sehr viel unternommen. Wie können Suchmaschinen im Prinzip Spam ausmachen? Häufig dadurch, dass Spam keine organische Struktur hat. Beispiel: Praktisch über Nacht erscheinen 1000 neue Webseiten einer speziellen Internet-Adresse im Google-Index. Was vermutet Google demnach? Hier kann es nicht mit rechten Dingen zugehen. Durch das behutsame Veröffentlichen guter Link Texte kann man dieser Gefahr aus dem Weg gehen

Google bewertet Webseiten unterschiedlich

Gegenwärtig kann Google Internetseiten verhältnismäßig gut in Kategorien aufgliedern. Eine News-Seite wie heise.de respektive ein Email-Portal wie web.de funktionieren dabei anders als eine Firmen-Website. Während Google bei einer Firmen-Webpräsenz annimmt, dass diese längere Zeit unverändert bleibt, erwartet die Suchmaschine von einer News-Seite immer wieder einen gewisser Anteil an neuem Content.

Link Texte nur beim Profi bestellen –  „Der Textspinner

Link Texte erstellen - der Textspinner hat es drauf

reicher Ertrag

Es bedeutet nichts anderes, als dass  Google alles daran setzt, sich vor jeder Art Spam zu schützen. Dazu untersucht Google durchgehend sämtliche Webseiten und kategorisiert sie dann in gute respektive „Spam“-Seiten. Wenn gut gespinnte Texte eingesetzt werden, bedeutet das nicht automatisch, dass es sich um eine schlechte Webseite handeln muss. Professionelle Textspinner finden Sie im Internet.

Eingehende Backlinks dürfen nicht zu schnell zunehmen

Für den Fall, dass zum Beispiel sowohl die Anzahl der Internetseiten, als auch der eingehenden Backlinks unvermutet ansteigen, wäre das allerdings ein auffallendes Anzeichen einer „spammigen“ Webseite. So ein Zuwachs ist in keiner Weise organisch und der Spam-Filter von Google würde sofort Alarm schlagen. Das besagt im Klartext: Bitte tragen Sie Ihre Homepage nicht an einem Tag in sämtliche Webkataloge ein! haben Sie Geduld und lassen Sie sich Zeit! Auch Rom ist nicht an einem einzigen Tag errichtet worden.

„Auf diese Weise hat eine neue Internet-Seite doch kaum eine Chance, nach oben zu kommen. Es gibt darüber hinaus X Gegenbeispiele“, werden Sie vielleicht einwenden. Dann nennen Sie mal welche! Von den größeren Seiten, die es in der Vergangenheit doch geschafft haben, liegen die meisten „im Trend“ oder haben es anhand einer manuellen Freischaltung geschafft.

Link Texte – erstklassig und preiswert – „Der Textspinner

Wie kann Google im Prinzip unterscheiden, ob es sich um eine nicht organische oder konventionelle Seite handelt? Das ist einfacher als man denkt. Hierzu bedient sich die Suchmaschine seines Services „Google Trends“. Sofern Sie bspw. als Suchbegriff Ihren Namen eintippen und Sie in den SERPs (Suchergebnissen) sichtbar werden, hat Google Sie als Trend anerkannt und Sie können dann bis zu einem gewissen Maße wachsen. Kümmern Sie sich auf jeden Fall um ein organisches Wachstum, für den Fall, dass  Ihre veröffentlichten Webseiten kein Teil eines Trends sind.

Wenn zwei das Gleiche tun, ist es nicht immer gleich

Nur selten ist es dasselbe, wenn zwei das Gleiche tun! Wegen der oben genannten Gründe gilt, dass Sie als Besitzer einer kleiner Webseite, nicht einfach die Strategien großer Websites abschauen dürfen. Auf Ihrer Webseite mag Google etwa etwas als Spam einstufen, was es bei opel.de ohne Probleme akzeptiert. Bitte berücksichtigen Sie auch, dass Google nicht alles durch Robots respektive technisch begutachtet, sondern es unzählige Quality-Rater gibt, welche viele der Seiten im Netz manuell beurteilen. Die Aktivitäten einer Webseite spielen bei der Bewertung, abgesehen von dem Vermeiden von Spam, gleichfalls eine bedeutende Rolle. So würde z.B. eine „tote“ Firmenseite längst nicht so hoch eingestuft werden wie ein Blog, das dauerhaft mit trendigen Beiträgen gefüttert wird.

Ihr Spezialist für Link Texte, die wirklich was bringen  –  „Der Textspinner

Tipp: Nicht zu viele Backlinks auf einmal verwenden, sondern kontinuierlich und langsam aufbauen und aktuelle, hochklassige Artikel regelmäßig und organisch zur Webseite hinzufügen! Man kann dazu durchaus  durch professionelles Umschreiben veränderte Texte verwenden.  Bspw. würden sich dafür erstklassige gespinnte Texte sehr gut eignen.

Der Textspinner – Ihr Profi für  Link Texte

Unsere Partner:

artikel-spinner.de

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.