Archiv für den Tag: 6. Juni 2018

Text Spinner – produziert guten Content

Hier geht’s zur Startseite…

Der Text Spinner ist Profi für erstklassige Texte

Erstklassigen SEO Content für die eigene Webseite

Text Spinning

Dieser Beitrag zeigt, woher man durch professionelles Text Spinning relativ günstig vorzügliche SEO Content zum Verlinken auf die eigene Website bekommt.

Für Personen, welche mit dem Begriff Text Spinning nur wenig anfangen können und weswegen es ein gutes Werkzeug ist, um bei Google rasch in den Suchergebnissen nach oben zu kommen, hier eine einfache Beschreibung:

Mit wenigen Worten ausgedrückt – unter Text Spinning versteht man eine Methode, mit der sich originale Artikel beliebig oft duplizieren lassen. „Kann ich den Artikel denn nicht beliebig kopieren?“ werden Sie eventuell einwenden.

Spin Texte kaufen - nur vom Text Spinner

geringe Investition

Ohne Frage könnte man das. Es eröffnet sich dabei nur ein Problem. Google erkennt solche kopierten Inhalte und bestraft dies sofort mit einer Eliminierung aus dem Suchverzeichnis. Um dieser Gefahr zu entgehen, muss man dafür Sorge tragen, dass jeder einzelne Textinhalt vollkommen unique ist.

Der Content des originalen Artikels muss also auf irgendeine Weise abgewandelt werden. Würde man das manuell machen, wäre das ziemlich zeitaufwändig. Zudem hätte man dann erst einen einzigen weiteren Artikel zum Veröffentlichen. Also braucht man das Text Spinning. Mit der Methode kann ein guter Text Spinner 10, 100 und sogar 1000 gespinnte Texte herstellen, die zwar alle dasselbe Thema beschreiben, jedoch in ihrem Inhalt absolut unterschiedlich sind, sodass Google sie nicht mehr als Duplikate identifizieren kann.

Das geeignete Werkzeug zur Textproduktion

Gute Spintexte kaufen - nur vom Text Spinner

reicher Ertrag

Es versteht sich von selbst, dass hierfür ein professionelles Programm benötigt wird. Die Software stellt die gespinnten Texte jedoch nicht von selber her. Am zeitintensivsten ist hierbei das Umschreiben des Originaltextes, das leider immer noch per Hand erledigt werden muss. Das Programm arbeitet im Grunde nach dem Zufallsprinzip. Das bedeutet, es wird aus den eingegebenen Alternativen und Synonymen spontan ein Begriff oder Satzteil ausgewählt und zu einem neuen Satzgebilde zusammengefügt.

Also auch mit einer professionellen Spin-Software liegt es allein am Text Spinner, wie gut und auch wie leserlich der fertig gespinnte Text letztendlich geworden ist. Der deutliche Unterschied unter den gespinnten Texten macht es aus, ob Google den Artikel in das Suchverzeichnis aufnimmt. Mindestens siebzig Prozent sollte die durchschnittliche Einzigartigkeit schon haben.

Im Ranking von Google auf die erste Seite kommen

Sie haben einen guten Originalartikel geschrieben und sich zum Beispiel daraus 100 einzigartig gespinnte Texte herstellen lassen. Wie geht es denn jetzt weiter, damit Ihre Web-Seite bei Google mit Sicherheit nach oben gelangt? Das geht im Grunde ganz simpel in drei Schritten:

  1. Als Erstes werden durch Markieren in dem gespinnten Text mehrere wesentliche Keywords hervorgehoben. Ein Keyword ist ein gewisser Begriff, nach dem in den Suchmaschinen gesucht wird. Das könnten etwa „Blockflöten“, „Baby Holzspielzeug„, „Kinderfahrräder“ sein.
  2. Je nach Umfang, werden in den Beiträgen anschließend zwei oder drei Backlinks platziert.

Sie brauchen viele gute Texte? Dann ist der Text Spinner genau der richtige!

Was versteht man unter einem Backlink? Als Backlinks bezeichnet man markierte Textstellen, die den User beim Anklicken auf Ihre Internetseite weiterleiten. Umso mehr solcher Links auf Ihre Website verweisen, desto größer die Chance, im Ranking nach oben zu kommen, Da Google immer mehr auf eine brauchbare Reputation der Quellseite Wert legt, sollte man, was die Auswahl betrifft, sehr wählerisch sein.

  1. Den Text schließlich in einem guten Presse- oder Artikelportal zum Veröffentlichen einstellen.

Presse- oder Artikelplattformen, die gespinnte Texte zum Publizieren annehmen, finden Sie im Web genügend. Achten Sie darauf, dass Ihre Texte beziehungsweise Beiträge hochwertig und interessant sind, weil dann die Chance auf eine Annahme erheblich größer ist. Ihre Internetseite bewertet Google stets dann für Internet-Nutzer als relevant, wenn viele Backlinks darauf verweisen. Ein guter Platz in der Rangfolge ist dann der Lohn dafür. Trotzdem ist Vorsicht geboten, weil Google bei einer zu großen Menge an Backlinks innerhalb kurzer Zeit schnell Spam vermuten würde. Damit erreichen Sie eher das Gegenteil von dem, was Sie im Grunde anstreben.

gespinnte Texte – erstklassig und preiswert – „Der Text Spinner“  macht es.

Unsere Partner:

artikelspinner