Archiv für den Tag: 2. August 2018

Spinn Texte – preiswert und gut vom Textspinner

Sie brauchen viele Spinning Texte? Der Textspinner macht sie

Hier geht es zur Hauptseite…

Spinning Texte sind für Backlinks unentbehrlich

Text Spinning - Lothar Grieszl

Autor des Artikels

Der Beitrag offenbart, woher man anhand professionellem „Textspinning“ verhältnismäßig günstig erstklassige Spinning Texte zum Verlinken auf die eigene Webseite bekommt.

Für Leute, welche mit dem Ausdruck „Spinning Texte“ nicht viel anfangen können und weswegen es ein hochwertiges Werkzeug ist, um bei Google und anderen Suchmaschinen rasch im Ranking nach oben zu kommen, hier eine einfache Erläuterung:

Kurz gesagt – darunter versteht man Textinhalte, die aus einem originalen Artikel unzählige Male dupliziert worden sind. Alles schön und gut, werden Sie sagen – aber ich könnte ja den Artikel so oft ich will selber kopieren.

Möglich wäre das durchaus. Diese Duplikate wären andererseits völlig ohne Wert, weil Google sie rasch als einfache Kopien erkennen würde. Das Ergebnis wäre eine Disqualifikation aus dem Suchindex. Man kommt demnach nicht umhin, nur einzigartige Inhalte zu veröffentlichen.

Spinning Texte - natürlich vom Text Spinner

geringe Investition

Wenn der erste Artikel nicht kopiert werden darf, muss er logischerweise so abgeändert werden, dass daraus ein uniquer Inhalt entsteht. Würde man das immer wieder manuell machen, wäre dies recht mühevoll. Genau deswegen wird das Textspinning gebraucht. Mit der Methode ist es möglich, 10, 100 und sogar 1000 Spinning Texte herstellen, welche absolut verschieden sind, jedoch alle das gleiche Thema beschreiben. So ist es für Google nahezu unmöglich, sie als Duplikate zu erkennen.

Spinning Texte mit dem geeigneten Werkzeug

Es liegt auf der Hand, dass hierfür eine professionelle Software benötigt wird. Das Programm stellt die Spinning Texte jedoch nicht eigenständig her. Der Textspinner hat dabei immer noch die meiste Arbeit, weil das eigentliche Spinnen des Originalartikels mit der Hand erledigt werden muss. Die Software arbeitet genau genommen nach dem Zufallsprinzip. Das bedeutet, es wird aus den angebotenen Alternativen und Synonymen zufällig ein Wort oder ein Satzteil ausgewählt und zu einem neuen Satzgebilde zusammengefügt.

Spinning Texte vom Text Spinner

reicher Ertrag

Der Text Spinner allein entscheidet darüber, wie gut schlussendlich die fertigen Spinning Texte werden. Auch das teuerste Programm kann daran nichts ändern. Vor allem hat der Text Spinner darauf zu achten, dass sich die einzelnen Spinning Texte deutlich voneinander unterscheiden, denn Google erkennt sehr gut ähnliche Satzkonstruktionen. Sie sollten definitiv eine durchschnittliche Uniqueness von mindestens siebzig Prozent haben.

Wie kommt man in im Google-Ranking auf die erste Seite?

Wenn Sie nun beispielsweise hundert Spinning Texte aus einem Originalartikel anfertigen ließen, wie wäre dann das weitere Vorgehen für ein gutes Ranking bei Google? Das funktioniert im Grunde ganz easy in drei Schritten:

1. Zunächst hebt man durch Markieren in jedem der Spintexte relevante Schlüsselwörter hervor. Mit Schlüsselwörter bezeichnet man gewisse Begriffe, nach denen User bei Google und anderen Suchmaschinen suchen. Solche Suchbegriffe wären z.B. „Karten für den Jedermann in Salzburg„, „Antiquitäten“, „Kinderfahrräder“ usw.

2. Als Nächstes erfolgt das Einfügen von ein bis drei Backlinks im Artikel (je nach Wortzahl).

Was ist ein Backlink? Mit Backlinks werden markierte Textstellen bezeichnet, welche den Sucher mit einem Klick zu Ihrer Internet-Seite weiterleiten. Führen viele solcher Links zu Ihrer Website, sind die Chancen auf ein gutes Ranking vergleichsweise groß, Die Reputation der Quellseite ist hingegen gleichermaßen von Belang, da es sonst im Ranking auch sehr schnell nach unten gehen könnte.

3. Den Text schlussendlich in einem guten Artikel- oder Presseportal publizieren.

Artikel- oder Presseportale, die Spinning Texte zum Veröffentlichen annehmen, finden Sie im Internet genügend. Achten Sie darauf, dass Ihre Texte beziehungsweise Beiträge interessant und hochwertig sind, zumal dann die Chance auf eine Annahme bedeutend größer ist. Der Punkt dabei ist, dass Google Ihre Internetseite als besonders relevant bewertet, sofern viele solcher Backlinks auf Ihre Internetseite verweisen. Die Suchmaschine belohnt dies in der Regel mit einer guten Positionierung im Ranking. Doch Vorsicht – zuviel des Guten würde vielmehr das Gegenteil bewirken, weil Google bei einer Flut von Backlinks innerhalb kürzester Zeit sofort Spam vermutet.

Der Textspinner fertigt Spinning Texte in jeder Menge an