Archiv für den Monat: November 2019

Unique Spin Texte durch Article Spinning

Hier geht’s zur Startseite…

Profi für Article Spinning – der Text Spinner

Weshalb Article Spinning?

Autor des Artikels

       Lothar Grieszl

Der Artikel zeigt Ihnen, wie Sie vergleichsweise einfach durch die Methode Article Spinning  Backlinks für Ihre Webseite erhalten können. Und das zu einem kostengünstigen Preis. Falls jemand nicht mit dem Ausdruck „Article Spinning“ vertraut ist, hier für den Betreffenden zunächst eine kurze Erklärung:

Eigentlich ist Article Spinning nichts anderes, als eine geniale Technik, mit deren Hilfe sich ein verfasster Textinhalt so oft man möchte, vervielfältigen lässt. „Kann der Text denn nicht einfach kopiert werden?“ Diese Frage wird von einem Webmaster immer wieder gestellt.

Man kann natürlich jeden Artikel bzw. Beitrag durch Kopieren vervielfältigen. Wer diese Möglichkeit in Erwägung zieht, hat jedoch seine Rechnung ohne Google gemacht. Denn die Suchmaschine nimmt keinen Content in seinen Index auf, der im Prinzip nur kopiert wurde.  Das heißt, es findet keine Veröffentlichung statt. Außerdem würde Google eine solche Website in den Suchergebnissen weit nach hinten verbannen. Diese Gefahr kann man nur umgehen, wenn ausschließlich unique Beiträge publiziert werden.

Texte, die sich gleichen sind tabu!

Mann am Computer

  Selber umschreiben?

Ein verfasster Artikels muss sich also definitiv von den anderen Texten deutlich unterscheiden. Selber den Beitrag umschreiben, wäre zwar eine Möglichkeit, aber generell sehr unproduktiv, denn stellen Sie sich vor, Sie würden jetzt hundert oder noch mehr Exemplare benötigen. Der Zeitaufwand würde jeden Rahmen  sprengen. Sie sehen schon, Sie kommen um das  Article Spinning nicht herum. Damit lassen sich Beiträge in unbegrenzter Menge mit unterschiedlichen Inhalten herstellen. Diese haben zwar weiterhin ein gemeinsames Thema, können aber unmöglich von Google als Duplikate erkannt werden. Und darauf kommt es letztendlich an.

Article Spinning – man braucht dazu das geeignete Werkzeug

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

  Geringe Investition

Es gibt einige gute Programme, welche für diese Arbeit sehr hilfreich sein können. Aber auch die intelligenteste Software kann gespinnte Texte  nicht von selbst herstellen. Dazu braucht es einen erfahrenen Text Spinner, der für das Spinnen der Texte die Vorlage erstellt. Das Tool arbeitet grundsätzlich nach dem Zufallsprinzip. Aus den vom Text Spinner angebotenen Alternativen von Synonymen und Wortgruppen wird  zufällig ein Satzteil oder Begriff ausgewählt.  Damit formt das Spin-Programm dann ein völlig neues Satzgebilde.

Es hat allein der Text Spinner in der Hand, ob der fertig gespinnte Text am Ende von guter Qualität ist. In erster Linie hat er aber darauf zu achten, dass sich Texte definitiv voneinander differenzieren. Wird das Article Spinning professionell realisiert, sind alle produzierten Spintexte für Google vollständig einzigartig. Die durchschnittliche Uniqueness sollte hierbei auf jeden Fall über  80 % liegen.

Wie gelangt man auf die erste Seite im Google-Ranking?

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

         Reicher Ertrag

Sagen wir, Sie haben sich aus einen guten Beitrag achtzig  gespinnte Texte generieren lassen. Was sind nun die nächsten Schritte, um damit Ihre Seite in den Serps (Suchergebnissen) von Google nach vorne zu bringen? Beachten Sie dazu bitte die drei nachfolgenden Punkte:

1. Zunächst müssen alle gespinnte Texte einige wesentliche Keywords enthalten. Unter „Keywords“ sind spezielle Schlüsselwörter oder Begriffe zu verstehen, die von Usern immer wieder eingetippt werden. Zum Beispiel „Tretroller für Kinder“, „Konzertgitarren“, „Handgestrickte Baumwollsocken“ etc.

2. Je nach nachdem, wie viele Wörter der Text enthält, werden anschließend einige Backlinks eingefügt.

Backlink? Was ist denn das schon wieder? Nun ein Backlink ist eigentlich nur eine als Link markierte Textstelle. Wird diese angeklickt, leitet Sie den User auf Ihre Homepage weiter. Passiert das sehr häufig, sind Ihre Chancen auf ein gutes Ranking relativ groß. Denn Google wertet das dahingehend, dass Ihre Seite einen interessanten Inhalt haben muss.

3. Zum Schluss erfolgt dann das Einstellen des Inhaltes, der mit Article Spinning erzeugt worden ist, in ein gutes Artikel- oder Presseportal. Falls sie von der Reputation eines Portals nicht völlig überzeugt sind, verzichten Sie lieber darauf, Ihren Beitrag dort zu veröffentlichen. Denn Backlinks von einer minderwertigen Quellseite würde auch Ihre Seite nicht hochbringen, sondern eher runterziehen.

Die effiziente Technik für eine gute Platzierung – Article Spinning

Das Internet bietet eine Menge an guten Presse- oder Artikelplattformen, wo Sie gespinnte Texte publizieren können. Es ist leicht zu verstehen, dass zum Beispiel namhafte Presseportale lediglich hochwertige Textbeiträge annehmen. Trotzdem kann es sich für Sie lohnen, dort Ihren Beitrag einzureichen, weil Google dann Ihre Seite als für Leser besonders interessant bewertet. Und Ihre Backlinks erfahren dadurch auch eine Wertsteigerung. Als Belohnung für Ihre Anstrengungen wartet dann auf Sie ein guter Platz in den Serps.

Hüten Sie andererseits davor, zu viele Beiträge gleichzeitig zu veröffentlichen. Google würde dann nämlich gleich Spam vermuten und Sie bewirken damit das Gegenteil von dem was Sie eigentlich erreichen wollen.

Stürmen Sie mit Article Spinning die Charts der Suchergebnisse

Wie es mit dem Google Ranking erhöhen klappt

Hier geht’s zur Startseite…

Das Google Ranking erhöhen – aber wie?

Autor des Artikels

       Lothar Grieszl

Jeder Webmaster ist im Prinzip daran interessiert, wie er sein Google Ranking erhöhen kann. Wie so oft, liegt die Lösung ganz nah. Das Geheimnis heißt: „Text Spinning„.

Für Leute, die mit dem Ausdruck „Text Spinning“ nur wenig anfangen können und warum man damit  bei Google und anderen Suchmaschinen schnell sein Google Ranking erhöhen kann, hier einige Informationen:

Im Prinzip geht es beim Text Spinning um ein Know-how, mit dem sich originale Textinhalte 100 und mehr Male duplizieren lassen. Vielleicht
sagen Sie jetzt, man könnte dies doch auch durch simples Kopieren erreichen.

Google Ranking erhöhen - nur beim Text Spinner

     Geringe Investition

Das ist ohne Zweifel möglich. Bedenken Sie aber, dass normale 1:1-Kopien vollkommen wertlos sind, weil Google natürlich so schlau ist, das sofort zu erkennen.  Ihr Beitrag würde dann nicht nur aus dem Suchverzeichnis verbannt, sondern Google würde Ihre Seite auch durch eine Rückstufung im Ranking abstrafen. Es wäre sicher nicht sinnvoll, sich einer solchen Gefahr auszusetzen. Demzufolge muss unbedingt dafür Sorge getragen werden, dass jeder einzelne Text einzigartig ist, sich also von den übrigen deutlich im Inhalt unterscheidet.

Mann am Computer

 Selber umschreiben?

Wer jetzt auf die Idee kommt, das per Hand machen zu wollen, sollte überlegen, wie viel Zeit und Mühe das bei 100 Texten erfordern würde. Sie sehen schon, hierzu wird das Text Spinning benötigt. So bekommt man  nicht lediglich einen neuen Textinhalt, sondern kann damit gespinnte Texte in jeder benötigten Menge produzieren – und alle unique! Google denkt dann, diese Texte sind alle einzeln angefertigt worden, weil sie nicht mehr Reproduktionen zu identifizieren sind.

Das entsprechende Tool hilft dabei

Das Google Ranking erhöhen funktioniert klarerweise nur mit einer guten App. Die Spintexte werden jedoch nicht ausschließlich von der Software hergestellt. Die meiste Arbeit steckt nämlich immer noch im Erstellen der Spinvorlage. Das muss nach wie vor manuell erledigt werden. Aus den eingegebenen Synonymen und Alternativen sucht sich das Programm dann  nach dem Zufallsprinzip einen Begriff, eine Wortgruppe oder einen Satzteil aus. Daraus produziert es dann einen völlig neuen Satz. Wenn der Text Spinner seine Arbeit gut gemacht hat, ist der neue Text dann mindestens genauso sinnvoll und stimmig wie der originale.

Google Ranking erhöhen - der Text Spinner macht es

             Reicher Ertrag

Wie gut der gespinnte Text schlussendlich geworden ist, liegt demnach einzig am  Text Spinner. Auch das teuerste Programm kann daran nichts ändern. Will man sein Google Ranking erhöhen, sollten die veröffentlichten Beiträge grundsätzlich eine Einzigartigkeit von wenigstens 80 Prozent besitzen.

Mit Text Spinning das Google Ranking erhöhen – wie geht das?

Die Antwort ist einfach. Zuerst müssen Sie sich logischerweise eine genügend große Anzahl gespinnte Texte anfertigen lassen, Etwa 80 bis 100 Exemplare würden schon ausreichen. Damit Sie effektiv Ihr Google Ranking erhöhen können, sind im Grunde nur drei Schritte nötig:

1. Als erstes heben Sie durch Markieren in jedem der Spintexte  passende Keywords hervor. Das sind bestimmte Begriffe, nach denen in den Suchmaschinen die User regelmäßig recherchieren. Z.B. „Babybett kaufen„, „elektrische Bohrmaschinen“, stromsparende Haartrockner“ und dgl.

2. In die Texte werden dann zwei bis vier Backlinks eingefügt – je nachdem wie groß die Wortanzahl ist.

Was ist ein Backlink? Das sind als Link markierte Textstellen, durch die beim Anklicken mit der Maus der Sucher auf Ihre Homepage weitergeleitet wird. Führen genügend viele solcher Links zu Ihrer Seite, würde das auf diese Weise Ihr Google Ranking erhöhen.

3. Die fertigen Spin-Texte werden schließlich veröffentlicht, und zwar nur  in ausgewählten Portalen, die einen guten Ruf genießen.

Lediglich gute Internet-Portale auswählen

Das Web bietet ausreichend viele  Presse- oder Artikelverzeichnisse, wo  gespinnte Texte zum Veröffentlichen eingestellt werden können. Ohne Frage wird ein hochwertiges Artikelverzeichnis keine Texte oder Beiträge einstellen, die nicht ihren Qualitätsansprüchen entsprechen. Achten Sie daher immer darauf, dass Ihre Texte eine gute Qualität haben. Google bewertet Ihre Webseite stets dann für User als interessant,  sofern  viele Links auf sie verweisen, die aber auch tatsächlich angeklickt werden. Ist das der Fall, werden Sie es schon bald an dem guten Ranking merken.

Zu viele Backlinks schaden mehr als sie nutzen

Auf was Sie jedoch achten sollten: Zu viele Backlinks innerhalb kurzer Zeit lässt Google schnell auf die Idee kommen, dass es sich hier um Spam handeln könnte. Das Google Ranking erhöhen lässt sich damit nicht. Im Gegenteil, Sie laufen Gefahr in den Suchergebnissen weit zurückgestuft zu werden. Also bitte, Geduld haben und Zeit lassen mit der Veröffentlichung Ihrer Textinhalte. Ein bis zwei Artikel am Tag wären auf jeden Fall völlig ausreichend.

Das Google Ranking erhöhen – mithilfe vom Text Spinner

Polizeispürhund

           Spürhund

Hauptsächlich die Bekämpfung von Spam hat sich Google auf die Fahne geschrieben. Aus dem Grund tut die Suchmaschine sehr viel, um das Auftreten von Spam möglichst zu verhindern. Wenn man sein Google Ranking erhöhen möchte, sollte dies auf alle Fälle berücksichtigt werden.  Die Robots von Google sind wie Spürhunde 24 Stunden am Tag unermüdlich auf der Suche, um spammige Textinhalte aufzuspüren. Und wie erkennt die Suchmaschine Spam? Zum Beispiel, wenn im Index von heute auf morgen  plötzlich 5.000 oder mehr neue Texte von ein und derselben Webadresse auftauchen. Da vermutet Google natürlich, dass hier etwas nicht stimmen kann.

Der  Text Spinner kann gut gespinnte Texte günstig liefern

Seit einiger Zeit werden die gescannten Webseiten von Google in unterschiedliche Kategorien eingeteilt. Eine Firmen-Website oder eine Newsseite hat hierbei eine ganz andere Funktion als zum Beispiel Internet-Portale wie heise.de oder auch web.de. Bei einer Newsseite geht Google davon aus, dass täglich ein bestimmter Anteil an neuem Content hinzukommt. Verhältnismäßig geduldig ist Google andererseits bei einer Firmenpräsenz.

Das Google Ranking erhöhen? Der Text Spinner ist Fachmann für passende Texte

Wie schützt sich Google vor Spam?

Sich vor Spam zu schützen ist also das oberste Ziel von Google. Deshalb vergleicht die Suchmaschine laufend, sogenannte normale Seiten mit „Spam-Seiten“. Wer jetzt Inhalte einsetzt, die mit  Text Spinning produziert wurden, muss nicht automatisch befürchten, dass Google dies gleich als Spam bewertet. Unzählige gut rankende Seiten, die hauptsächlich durch Spintexte nach oben kamen, belegen das. Im Web sind viele professionelle Artikel Spinner  zu finden, welche dafür hochwertig gespinnte Texte liefern.

Mit gutem Content das Google Ranking erhöhen  – der Text Spinner macht es

„Eine kleine Internetseite hat doch nie eine Chance, in den Suchergebnissen nach vorne zu gelangen“, werden Sie eventuell einwenden. Bitte nicht so pessimistisch denken! Es sind logischerweise die bekannten großen Webseiten, die immer vorne zu finden sind. Aber mit denen können Sie sowieso nicht konkurrieren, weil diese sowohl einen ganz anderen Werbeetat als auch viel mehr Mitarbeiter haben, die sich darum kümmern. Aber ein Ranking auf einer der ersten fünf Positionen ist dennoch ohne weiteres auch für Ihre Seite möglich.

Google kann organische von nicht-organischen Seiten unterscheiden

Kann Google das normale Wachstum einer normalen Internetseite von dem einer nicht-organischen einer Spam-Seite unterscheiden? Natürlich kann Google das! Es ist nämlich simpler als man annimmt. „Google Trends“ heißt der Dienst, welchen sich die Suchmaschine dazu bedient. Wenn Sie beispielsweise in den Suchergebnissen (SERPs) Ihren Namen eingeben und daraufhin sichtbar werden, nimmt Google an, dass Sie ein gewisses Wachstumspotenzial haben. Somit sind Sie für Google ein Trend. Wenn nicht, sollten Sie sich unbedingt mehr um ein organisches Wachstum bemühen.

Mit Content vom Experten das Google Ranking erhöhen –  der Text Spinner hilft dabei mit guten Texten

Ein Tipp: Benutzen Sie ausschließlich fachmännisch gespinnte Texte! Und fügen Sie zu Ihrer Webseite hochwertige und organisch neue Textinhalte hinzu!  Sehr empfehlenswert sind in dieser Hinsicht gute Spintexte vom Text Spinner.

Text Spinner – der Experte für Content zum Google Ranking erhöhen

Spinner Texte vollkommen spamfrei

Hier geht’s zur Startseite…

Professionelle Spinner Texte vom Profi – Der Text Spinner

Die Grundlage für ein gutes SEO sind Spinner Texte

Autor des Artikels

     Lothar Grieszl

Immer wieder stellen Webmaster die Frage,  woher gute Spinner Texte zum Publizieren günstig zu bekommen sind. Die Antwort: Gute Spinner Texte bekommt man definitiv beim „Text Spinner„.  Es gibt User, die mit dem Ausdruck „Spinner Texte“ nur wenig anfangen können. Darum soll der Begriff erstmal näher erklärt werden:

Einfach ausgedrückt: Unter Spinner Texte sind Texte zu verstehen, die mit der Technik „Text Spinning“ dupliziert worden sind. Jetzt kommt Ihnen bestimmt in den Sinn, dass sich doch jeder Text auch beliebig oft kopieren lässt. Warum also braucht man sowas?

Spinner Texte - nur beim Text Spinner

   Geringe Investition

Das hat zweifellos seine Richtigkeit. Die Anfertigung von 1 zu 1 Kopien hat aber einen gewaltigen Schönheitsfehler. Google würde sofort erkennen, dass solche Texte keine Originalartikel, sondern nur simple Kopien sind. Die Konsequenz wäre dann, dass die betreffende Webseite aus dem Index ausgeschlossen wird. Daran werden Sie mit Sicherheit kein Interesse haben. Also kommen Sie nicht daran vorbei, ausnahmslos einzigartige Texte zu veröffentlichen.

Mann am Computer

   Selber umschreiben?

Jeder Beitrag, der  publiziert werden soll, muss sich auf jeden Fall von den übrigen Texten unterscheiden. Es wäre allerdings sehr zeitraubend, würde man jeden Beitrag jetzt händisch so umschreiben, dass er einzigartig ist. Hier können gute Spinner Texte eine echte Alternative sein. Das Thema dieser Texte ist zwar danach immer noch gleich, aber sie werden jetzt von Google als unique eingestuft,  weil die Suchmaschine sie nicht mehr als Duplikate erkennen kann. Versuchen Sie es doch mal bei Text-Spinner.net

Spinner Texte generieren – mit dem richtigen Tool

Spinner Texte - der Text Spinner macht es

          Reicher Ertrag

Ein professioneller Text Spinner nimmt dazu natürlich eine gute App zu Hilfe. Die Spinner Texte werden von dem Programm jedoch nicht  selbstständig produziert. Die meiste Arbeit muss immer noch vom Text Spinner  erledigt werden, weil es keine Software gibt, welche die Vorlage für die Spinner Texte erstellen kann. Wozu die App aber imstande ist: Sie kann aus den eingegebenen Synonymen einen oder mehrere alternative Begriffe auswählen und daraus einen neuen Satz generieren.

Mit anderen Worten: Der Text Spinner erstellt mit einer Vielzahl von Synonymen eine Spinvorlage (Spintax) und das Programm entwickelt daraus einen einzigartigen neuen Text. Dabei ist zu berücksichtigen, dass die Texte wenigstens eine  Uniqueness haben sollen, die nicht unter  80 % liegt.

Bei Google in der Rangliste unter die ersten Drei kommen

Kann man überhaupt als kleine Website bei Google soweit nach vorne kommen? Ja natürlich geht das, vorausgesetzt man beachtet dabei einige wesentliche Regeln. Wir schon erwähnt brauchen Sie dazu eine ausreichende Menge Spinner Texte aus einem originalen Beitrag.  So etwa 60 – 80 Stück würden schon ausreichen. Nun müssen Sie nur noch die drei folgenden Punkte beachten:

1. Der erste Schritt besteht darin, dass Sie in jedem der Spinner Texte ein paar relevante Schlüsselwörter durch Markieren herausstellen. Schlüsselwörter sind Keywords, und zwar solche, nach denen interessiert User im Internet recherchieren. Solche Suchbegriffe wären zum Beispiel „gute SEO Texte kaufen“, „Tourenski für Herren„, „Kinderspielzeug aus Holz“ usw.

2. Je nach Menge der Wörter, werden danach in die Spinner Texte ein bis drei Backlinks integriert.

Für diejenigen, die den Ausdruck Backlink vielleicht heute zum ersten Mal hören:  Backlink wird eine markierte Stelle im Text genannt. Klickt diesen Link ein Interessent an, wird er automatisch zu Ihrer Internet-Seite weitergeleitet. Dabei ist auch die Anzahl der Links entscheidend. Umso mehr zu Ihrer Seite führen, desto besser wird am Ende die Positionierung in den Suchergebnissen sein.  Allerdings muss die Quellseite, von der die Backlinks ausgehen, eine entsprechende Reputation aufweisen. Sonst könnte es sein, dass Sie mit Ihrer Webseite anstatt vorne, irgendwo ganz hinten landen.

3. Wenn alles soweit passt, erfolgt dann der letzte Schritt: Sie müssen die Spinner Texte nur noch in einem gutes Presseportal oder Artikelverzeichnis einstellen.

Wie findet man gute Portale?

Wenn Sie etwas suchen, werden Sie im Netz bestimmt zahlreiche Portale entdecken, welche Spinner Texte zum Veröffentlichen entgegennehmen. Klarerweise wird ein professionelles Artikelverzeichnis keine mangelhaften Beiträge einstellen. Eine gute Qualität Ihrer Ihrer Texte ist demnach ein absolutes Muss. Dann werden Sie auch von vielen Lesern angeklickt und eine gute Position in der Rangfolge ist Ihnen gewiss. Doch Vorsicht – nicht zig Texte auf einmal publizieren, weil Google dann misstrauisch werden könnte, weil es dahinter gleich Spam vermutet.

Für ein gutes Ranking bracht man gute Spinner Texte

Texte umschreiben online – preiswert und professionell

Hier geht’s zur Startseite…

Texte umschreiben online  vom Experten – Der Text Spinner

Was ist eigentlich unter „Texte umschreiben online“ gemeint?

Autor des Artikels

         Lothar Grieszl

Hier erfahren Sie, wie man mit fachmännischem „Texte umschreiben online“ relativ günstig gut gespinnte Texte erhält, um die eigene Webseite mit anderen Internetseiten zu verlinken. Sie können mit dem Begriff „Texte umschreiben online“  nichts anfangen? Hier dazu ein paar Infos:

Die Methode Texte umschreiben online ist eine vorzügliche Möglichkeit,  originale Textinhalte zu vervielfältigen. Bevor Ihnen der Gedanke in den Sinn kommt, dass man  doch den Text auch durch Kopieren duplizieren könnte, hier die Erklärung, weshalb das Texte umschreiben online notwendig ist:

Texte umschreiben online - nur beim Text Spinner

    Geringe Investition

Natürlich kann man jeden Text ganz leicht kopieren.  Denken Sie aber bitte daran, dass Google heute imstande ist, solche Textinhalte sofort zu bemerken. Wer kopierte Texte veröffentlicht, dem droht von Google eine Eliminierung aus dem Suchverzeichnis und ein Absturz ins Nirwana.  Oberstes Gebot muss deshalb sein, dass sich jeder einzelne Inhalt beim Texte umschreiben online deutlich von dem Content der übrigen Texte differenziert.

Mann am Computer

  Selber umschreiben?

Wie aber sollte der erste  Artikel verändert werden, damit daraus mehrere Texte mit unterschiedlichem Content entstehen. Dies per Hand zu tun wäre ungemein mühsam und würde sich schon von der benötigten Zeit her nicht lohnen. Die Lösung des Problems heißt daher: Texte umschreiben online. Damit lassen sich Inhalte herstellen, die absolut unique sind – und das in unbegrenzter Menge. Das Thema solcher Texte ist zwar immer identisch, aber Google kann sie nicht mehr als Reproduktionen erkennen. Genau darauf kommt es an.

Das geeignete Tool

Texte umschreiben online - der Text Spinner macht es

        Reicher Ertrag

Dazu wird klarerweise ein gutes Programm benötigt, denn die Texte verändern sich nicht von selber. Was zunächst per Hand gemacht werden muss, ist, eine Spinvorlage zum Vervielfältigen anfertigen. Das ist im Grunde die Arbeit, die den größten Aufwand erfordert.  Die Software setzt dann nach dem Zufallsprinzip aus entsprechenden Synonymen einen neuen sinnvollen Text zusammen.

Auch gespinnte Texte sollten eine gute Qualität haben. Das wiederum liegt allein am Text Spinner. Daran kann auch das beste Programm nichts ändern. Vor allem muss berücksichtigt werden, dass gespinnte Texte sich alle deutlich voneinander unterscheiden müssen. Das bedeutet, dass sie in der Einzigartigkeit durchschnittlich einen Mindestwert von achtzig Prozent aufweisen sollten.

Wie kommt man jetzt im Ranking von Google nach oben?

Das ist generell einfacher als man meint. Sagen wir, Sie haben 100  Texte zur Hand, welche mittels Texte umschreiben online hergestellt worden sind. Wie ist nun die weitere Vorgangsweise? Eigentlich sind es lediglich 3 Schritte:

1. Sie müssen zuerst in jedem der Spintexte wichtige Keywords durch Markieren herausstellen. Ein Keyword ist ein Schlüsselbegriff, nach dem in Suchmaschinen von Usern regelmäßig gesucht wird wie zum Beispiel „Kinderski kaufen„.

2. Je nach Menge des Textes, werden in den gespinnten Beiträgen einige sogenannte Backlinks eingefügt. Diese Backlinks müssen natürlich alle auf Ihre Seite verweisen. Falls viele solcher Links zu Ihrer Webseite führen, können Sie mit einer besseren Position in den Suchergebnissen rechnen.

3. Zuletzt brauchen Sie dann nur noch die fertigen Spin-Texte in entsprechende Portale veröffentlichen.

Auf das richtige Portal kommt es an

Am besten wählen Sie hierzu gute Presse- oder Artikelportale aus, die gespinnte Texte zum Publizieren einstellen. Es liegt auf der Hand, dass hochwertige Presseportale auch nur solche Artikel annehmen, die ihren Lesern einen echten Mehrwert bringen.

Ihr erklärtes Ziel ist dabei logischerweise, dass Ihre Internetseite von Google als besonders wertvoll eingestuft wird. Wenn viele gute Backlinks zu Ihrer Internetadresse verweisen, sind Sie diesem Ziel schon ein gutes Stück näher gekommen. Der Lohn für Ihre Anstrengungen:  Ein Platz auf der ersten Seite der Suchergebnisse.  Aber bitte nicht den Fehler begehen und zu viele Spintexte mit Backlinks gleichzeitig veröffentlichen. Dann würde Google nämlich annehmen, dass es sich hier um Spam handelt. Das Resultat wäre, Ihre Seite würde aus dem Index fliegen.

Vertrauen Sie dem Text Spinner – er macht das Texte umschreiben online fachmännisch und preiswert!

Texte für Backlinks – wie werden sie richtig verwendet?

Hier geht’s zur Startseite…

Text Spinner ist der Experte für Texte für Backlinks 

Texte für Backlinks – weshalb müssen sie „unique“ sein?

Autor des Artikels

       Lothar Grieszl

Woher sind  Texte für Backlinks kostengünstig zu beziehen? Die Antwort lautet „Textspinning„. Nicht jeder ist allerdings mit dem Begriff „Textspinning“ vertraut. Deshalb erstmal hierzu eine kurze Beschreibung:

Min wenigen Worten erläutert, ist Textspinning nichts anderes als eine spezielle Technik, durch die man einen Beitrag oder Artikel so häufig man möchte, vervielfältigen kann. Jetzt wird vielleicht von Ihnen der Einwand kommen: „Kann ich denn nicht einen Textinhalt beliebig oft kopieren?“

Klar können Sie das. Allerdings würden dann Ihre Texte für Backlinks von Google sofort als Duplikate erkannt werden. Sie riskieren hiermit eine Abstrafung durch den Ausschluss aus dem Index. Das darf natürlich nicht geschehen. Daher muss jeder der  Texte für Backlinks völlig einzigartig sein.

Wie man einzigartige Spintexte bekommt

Mann am Computer

   Selber umschreiben?

Wir sind uns somit einig, dass der der erste Beitrag nicht mittels Kopieren vervielfältigt werden darf. Also muss er klarerweise umschrieben werden, und zwar so, dass daraus ein einzigartiger Content entsteht, den Google nicht beanstandet. Sollten Sie jetzt auf die Idee kommen, das per Hand zu tun, dann überlegen Sie mal, wie aufwändig dies sein würde.

Sehen Sie – es lohnt sich nicht! Das Textspinning kann Ihnen helfen, dieses Problem zu lösen. Mit dieser Technik kann man nämlich ungezählte Texte produzieren, die alle, bei gleichem Thema, einen unterschiedlichen Inhalt aufweisen. Auf diese Art sind sie nicht mehr von Google als Duplikate zu identifizieren.

Dazu benötigt man das entsprechende Tool

Es ist nachvollziehbar, dass hierzu ein spezielles Werkzeug vonnöten ist. Leider lassen sich solche Texte (noch) nicht vollautomatisch produzieren. Ebenso, wie bei einer Zeitung der Text erst gesetzt werden muss, ehe er in den Druck gehen kann, besteht die meiste Arbeit vom Text Spinner darin, dass der Artikel erst für das Texte Spinnen vorbereitet werden muss. Die restlichen Arbeitsschritte erledigt dann das verwendete Programm.

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

     Geringe Investition

Also ist allein der Text Spinner dafür verantwortlich, welche Qualität die fertiggestellten Texte für Backlinks am Ende haben werden. Da hilft auch nicht eine noch so teuere App weiter. Der wichtigste Punkt hierbei ist jedoch, dass der Text Spinner auf jeden Fall eine ausreichende Uniqueness berücksichtigt.  Denn Google ist inzwischen so schlau, dass es ähnlich lautende Textpassagen sehr gut erkennt. Die durchschnittliche Einzigartigkeit Ihrer Texte für Backlinks muss aus dem Grund mindestens 80 % betragen. Eine Uniqueness von ca. 90 % liefert übrigens der Textspinner!

Wie Google Ihre Seite ganz vorne platziert

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

            Reicher Ertrag

Lassen Sie sich vom Text Spinner zuerst etwa 60 – 80 Texte für Backlinks anfertigen. Dann ist das weitere Vorgehen ganz einfach:

  1. Sobald Sie die Spintexte zur Verfügung haben, heben Sie in jedem der Texte relevante Keywords bzw. Schlüsselwörter durch entsprechendes Markieren heraus.  Schlüsselwörter oder Keywords sind besondere Begriffe, nach denen Interessenten bei Google immer wieder suchen. Einige Beispiele; „deutsche Seo Blogs„, „Handgestrickte Pullover“, „Sportschuhe für Herren“ und dgl.
  2. Danach betten Sie in jeden Beitrag zwei bis drei Backlinks ein. Bei einer hohen Wortanzahl können es auch bis zu vier Backlinks sein.

Ein Backlink ist im Grunde nur ein spezieller Link, der auf Ihre Internetseite verweist.  Umso mehr davon zu Ihrer Homepage führen, desto besser sind Ihre Chancen auf ein gutes Ranking. Allerdings verhält es sich hier genauso wie bei vielen anderen Dingen. Zu viele davon würden eher das Gegenteil bewirken. Ihre Webseite würde in den Keller rutschen. Die Quellseite, von der die Backlinks ausgehen, muss überdies eine gute Reputation haben, wenn die Links etwas bewirken sollen.

  1. Zuletzt brauchen Sie die Texte nur noch zum Veröffentlichen bei einem guten Presse- oder Artikelportal einreichen. Wo findet man dafür gute Plattformen? Im Netz gibt es ausreichend viele solcher Portale, die ihre Dienste anbieten – viele von ihnen sogar kostenlos. Bitte beachten Sie aber dabei, dass die zu publizierenden Beiträge und Artikel wirklich interessant hochwertig und lesenswert sind. Denn nur dann haben Sie eine echte Chance, dass sie auch angenommen werden.

Günstig vom Text Spinner die  Texte für Backlinks anfertigen lassen