Archiv für den Tag: 5. Januar 2020

Textspinning deutsch – was Sie beachten müssen

Textspinning deutsch – der  Textspinner kann es perfekt

Hier geht’s zu Hauptseite…

Textspinning deutsch – das Geheimnis zur perfekten SEO

Autor des Artikels

Lothar Grieszl

„Wo sind gute Texte in ausreichender Menge günstig zu bekommen?“ Diese Frage wird immer wieder von SEOs gestellt. Die einfache Antwort lautet: „Textspinning deutsch„.

Textspinning deutsch“ – damit wird eine intelligente aber simple Technik bezeichnet, mit der sich unzählige Texte in kürzester Zeit duplizieren lassen. Solche Texte werden benötigt, um darin die wichtigen Backlinks einbetten zu können, die letztendlich für ein besseres Ranking ausschlaggebend sind.

Textspinning deutsch ist also eine schlaue Methode, mit  der sich aus einem originalen Artikel jede Menge Duplikate anfertigen lassen. „Würde es denn nicht auch mit normalem Kopieren funktionieren?“ Diese Frage wird an dieser Stelle des Öfteren gestellt.

Klar, man kann den Originalartikel auch kopieren. Nur welchen Wert hätte das?  Die Robots von Google sind inzwischen so gut programmiert, dass sie solche Texte wie Spürhunde sofort entdecken würden, was einer Disqualifikation aus dem Suchindex gleichkommt. Jeder Textbeitrag, der für eine Veröffentlichung in Frage kommt – ob gespinnt oder nicht – muss demnach vollkommen „unique“ sein.

Der Textspinner ist absoluter Fachmann für Textspinning deutsch

Mann am Computer

Selber umschreiben?

Ein Text, der sich von jedem anderen unterscheiden soll, muss logischerweise vorher bearbeitet werden.  Würde sich jetzt jemand an seinen Computer oder Laptop setzen und das selber machen, wäre das viel zu aufwendig, zumal ja viele solcher deutschen Texte für ein gutes SEO gebraucht werden.

Dementsprechend macht es definitiv Sinn, sich mit Textspinning deutsch zu behelfen. Man sondern kann mit dieser Vorgehensweise  gespinnte Texte in jeder gewünschten Anzahl herstellen. Und das Wichtigste: Alle Inhalte sind völlig unterschiedlich, sodass  Google sie garantiert in das Suchverzeichnis aufnehmen wird.

Wird für Textspinning deutsch eine Software benötigt?

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

Geringe Investition

Ja, man braucht dazu eine Software. Die Spintexte stellen sich aber auch mit dem besten Programm nicht automatisch her. Vor dem eigentlichen Textspinning deutsch muss der Text Spinner eine Spin-Vorlage herstellen. Beim Textspinning deutsch gibt der Text Spinner für jeden Begriff oder jede Wortgruppe passende Synonyme ein, aus denen die Software anschließend per Zufall immer wieder andere Alternativen auswählt und damit einen neuen Text kreiert.

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

       Reicher Ertrag

Der  Textspinner wird natürlich dafür sorgen, dass die fertigen Spin-Texte nicht nur gut zu lesen, sondern hauptsächlich unique sind.  Google wird diese Inhalte nur dann annehmen, wenn mindestens eine durchschnittliche Uniqueness 80 % erreicht wird. Darunter sollten Sie sich nicht zufrieden geben.

Das Google-Ranking – wie lässt es sich verbessern?

Zuerst müssen Sie sich etliche gespinnte Texte anfertigen lassen. Natürlich sollte das ein Text Spinner tun, der das erforderliche Knwo-how besitzt. Mindestens 60 Stück sollten es schon sein. Ist das geschehen beachten Sie einfach die folgenden Schritte:

1. In jedem der Spin-Texte müssen Sie erstmal wichtige Schlüsselwörter durch entsprechendes Markieren hervorheben.  Schlüsselwörter werden häufig auch als Keywords bezeichnet.  Darunter sind spezielle Begriffe zu verstehen, welche entweder aus nur einem Wort oder einer Wortgruppe bestehen. Grundsätzlich suchen Verbraucher und Kaufinteressenten im Internet danach. Beispielsweise wären das „Querflöten„, „Winterpulli für Kinder“, „Kochbücher für Vorspeisen“ usw.

Etliche gute Spintexte mit Textspinning deutsch

2. Was jetzt noch fehlt, sind die Backlinks. In jeden Beitrag müssen Sie noch mehrere Backlinks einbetten.

Links, die nicht von der eigenen Website wegführen, sondern von einer fremden Adresse dort landen, nennt man Backlinks. Es ist logisch, dass es die Anzahl solcher Backlinks ausmacht, wie am Ende Ihr Ranking werden wird.  Google bewertet dann nämlich Ihre Seite für User als sehr relevant.

3. Sind die Spintexte letztlich fertig, werden sie in einem Portal, das Beiträge von Gastautoren publiziert, eingestellt. Das könnte z.B. ein Presseverzeichnis sein oder auch ein passender Themenblog. Die ehemals sehr beliebten Artikelverzeichnisse haben allerdings mittlerweile ausgedient.

Presseportale oder entsprechende Plattformen auf denen Sie gespinnte Texte veröffentlichen können, gibt es reichlich im Internet. Achten Sie jedoch bitte darauf, dass es wirklich nur hochwertige Texte sind, die Sie für eine Veröffentlichung anbieten. Andernfalls würde kein Portal Ihre Beiträge annehmen. Die enthaltenen Backlinks verhelfen Ihnen dann zu einer guten Position Im Googleranking.

Noch ein Wort zur Vorsicht: Tauchen plötzlich hunderte von Backlinks, die zu Ihrer Webseite führen zur gleichen Zeit auf, könnte sich das sehr negativ auswirken, weil Google Sie sofort in Verdacht hat, dass Sie zu „spammen“ versuchen. Also bitte, es mit der Veröffentlichung Ihrer Textbeiträge nicht zu eilig haben.  Nicht mehr als zwei Artikel pro Tag sind hier vollständig ausreichend.

Textspinning deutsch – die clevere Methode für einen Platz an der Sonne!