Deutsche Backlinks durch Spinntexte ohne Spam

Hier geht’s zur Startseite…

Mit Textspinningdeutsche Backlinks produzierten

Deutsch Backlinks nur in unique Artikel veröffentlichen

Wer genügend deutsche Backlinks auf die eigene Homepage haben will, benötigt dazu viele unique Texte. In dieser Abhandlung wird erklärt, wie dies durch professionelles „Textspinning“ möglich wird. Nicht jedem ist der Ausdruck „Textspinning“ tatsächlich geläufig. Deshalb hier zunächst eine kurze Beschreibung:

Einfach gesagt – unter Textspinning versteht man eine Verfahrensweise, mit der sich originale Artikel so oft man will vervielfältigen lassen. Vielleicht werden Sie einwenden, dass man doch den Artikel beliebig häufig kopieren könnte.

Selbstverständlich wäre das möglich. Es eröffnet sich dabei lediglich ein Problem. Google kann solche kopierten Artikel erkennen und ahndet dies sofort mit einem Ausschluss aus dem Index. Deutsche Backlinks, die sie enthalten, sind dann vollkommen wertlos.

Deutsche Backlins erhöhen das Google Ranking

geringe Investition

Jeder Inhalt des publizierten Artikels muss sich von dem anderen irgendwie unterscheiden, darf also auf keinen Fall identisch sein. Würde man ihn nun per Hand umschreiben, wäre dies sehr zeitraubend. Daher ist es auf alle Fälle sinnvoll, das Textspinning zu verwenden. Es lassen sich mit dieser Vorgehensweise unzählige verschiedenartig Inhalte produzieren. Die Texte behandeln zwar weiterhin dieselbe Kernaussage, können aber von Google nicht mehr als Reproduktionen erkannt werden.

Textspinning mit dem geeigneten Tool

Es liegt auf der Hand, dass hierfür ein gutes Programm vonnöten ist. Nichtsdestotrotz produziert die Software die Spintexte nicht von selbst. Der Text Spinner hat hierbei immer noch die meiste Arbeit, da das eigentliche Spinnen des Originaltextes manuell gemacht werden muss. Beim Textspinning werden dem Spin-Programm verschiedenartige Synonyme als Alternativen angeboten, aus denen es dann nach dem Zufallsprinzip immer wieder andere Satzteile oder Begriffe auswählt und zu einem neuen Satz zusammenfügt.

Deutsch Backlinks verbessern das Google Ranking

reicher Ertrag

Wie gut oder schlecht der Spinntext schlussendlich geworden ist, liegt überwiegend am Textspinning. Auch die teuerste Spin-Software kann daran nichts ändern. Gespinnte Texte sollten in jedem Fall eine durchschnittliche Einzigartigkeit von Minimum 70 % haben, damit Google den Artikel nicht beanstandet und in den Suchindex aufnimmt.

Bei Google im Ranking nach oben kommen

Sie haben einen guten Beitrag geschrieben und sich z.B. daraus gespinnte Texte machen lassen. Darin haben Sie auch deutsche Backlinks integriert. Wie gehen Sie jetzt weiter vor, damit Ihre Internetseite bei Google mit Sicherheit nach oben kommt? Drei Schritte sind hierbei notwendig:

1. Als Erstes werden durch Markieren in dem gespinnten Text einige wichtige Keywords herausgestellt. Mit Keywords bezeichnet man besondere Begriffe, nach denen User bei Google und anderen Suchmaschinen suchen. Solche Suchbegriffe wären zum Beispiel „Urlaub in den Bergen„, „Elektrogitarren“, „Damenschuhe“ usw.

2. Als Zweites erfolgt das Einfügen von ein bis drei deutsche Backlinks im Artikel (je nach Umfang).

Was versteht man unter deutsche Backlinks?

Was sind deutsche Backlinks eigentlich? Unter einem Backlink ist eine markierte Textstelle zu verstehen, die den Sucher mit einem Mausklick zu Ihrer Internetseite weiterführt. Verweisen viele solcher Links zu Ihrer Website, sind die Chancen auf eine gute Position verhältnismäßig groß, Die Quellseite muss allerdings eine gute Reputation haben, da sonst der Schuss auch schnell nach hinten losgehen könnte.

3. Letztendlich erfolgt dann die Veröffentlichung des fertigen Spin-Textes in ein gutes Portal [beispielsweise ein Presse- oder Artikelportal].

Das Internet bietet eine Vielzahl Presse- oder Artikelportale zum Publizieren Ihrer Spinntexte. Dabei gilt natürlich, dass gute Presseportale auch nur hochwertige und interessante Artikel respektive Texte von Ihnen veröffentlichen werden. Der springende Punkt dabei ist, dass Google Ihre Internetseite als besonders relevant bewertet, falls zahlreiche solcher Backlinks zu Ihrer Internetseite führen. Als Lohn winkt Ihnen dann eine gute Positionierung in den Suchergebnissen.

Doch Vorsicht – Google schöpft rasch Verdacht, wenn unvermutet sehr viele Backlinks auf Ihre Seite führen und würde dahinter vielleicht Spam vermuten. Also lassen Sie sich mit der Preisgabe Ihrer Texte hinlänglich Zeit. Zwei bis drei Beiträge pro Tag wären völlig ausreichend.

Professionelle Spinntexte für deutsche Backlinks anfertigen lassen – durch Textspinning

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.