Gespinnte Texte kaufen und damit erstklassig ranken

Gespinnte Texte kaufen Sie am besten beim Textspinner

Hier geht es zur Hauptseite…

Gespinnte Texte kaufen – für eine effektive Suchmaschinenoptimierung

Text Spinning - Lothar Grieszl

Autor des Artikels

Wer genügend Backlinks auf die eigene Webseite haben möchte, braucht dazu viele unique Spintexte. In dieser Abhandlung wird erläutert, wie dies durch professionelles „Artikelspinning“ ermöglicht wird. Der eine oder andere Web-Nutzer mag mit diesem Ausdruck nicht viel anfangen können. Deswegen hier eine kurze Erklärung dieses Begriffs:

Mit wenigen Worten gesagt – unter Artikelspinning versteht man eine Technik, mit der sich originale Artikel beliebig oft reproduzieren lassen. Sie können also gespinnte Texte kaufen, die aus nur einem Artikel hergestellt wurden.

Na gut, werden Sie unter Umständen einwenden – aber ich könnte ja den Artikel so oft ich will kopieren, ohne erst gespinnte Texte kaufen zu müssen. Natürlich wäre das möglich. Es existiert dabei lediglich ein Problem. Google ist in der Lage, solche duplizierten Texte zu erkennen und ahndet dies sofort mit einer Eliminierung aus dem Suchverzeichnis. Damit dies nicht passiert, muss jeder einzelne Content uneingeschränkt unique sein.

Gespinnte Texte kaufen - natürlich vom Text Spinner

geringe Investition

Um jetzt nicht jedes Mal den ersten Artikel so bearbeiten zu müssen, dass ein einzigartiger Inhalt entsteht, benötigt man das Artikelspinning. Mit dieser Technik lassen sich zehn, hundert und sogar tausend Spinntexte produzieren, die zwar alle das gleiche Thema beschreiben, jedoch in ihrem Content vollständig verschiedenartig sind, sodass Google sie nicht mehr als Reproduktionen identifizieren kann.

Das geeignete Tool zur Herstellung gespinnter Texte

Sppinntexte professionell herzustellen ist logischerweise lediglich mit einer guten Software möglich. Das Programm stellt die Spinntexte andererseits nicht automatisch her. Die meiste Zeit beansprucht hierbei das Spinnen des Originaltextes, das leider nach wie vor per Hand ausgeführt werden muss. Die Software wählt lediglich aus den eingegebenen Synonymen und Alternativen nach dem Zufallsprinzip einen Satzteil oder ein Wort aus und verbindet diese dann zu einem völlig neuen Satz.

Gespinnte Texte kaufen - natürlich nur vom Text Spinner

reicher Ertrag

Wie gut oder schlecht der Spin Text letztlich geworden ist, liegt hauptsächlich am Textspinner. Auch das beste Programm kann daran nichts ändern. Der Unterschied unter den gespinnten Texten macht es aus, ob Google den Artikel in den Suchindex aufnimmt. Wenn Sie gespinnte Texte kaufen wollen, achten Sie auf eine gute Einzigartigkeit. Wenigstens siebzig Prozent sollte die durchschnittliche Uniqueness schon aufweisen.

Wie kommt man in im Google-Ranking voran?

Sagen wir einmal, Sie würden über 100 einzigartig Spinntexte verfügen; wie gehen Sie jetzt weiter vor, um bei Google auf die erste Seite zu gelangen? Drei Schritte sind dazu nötig:

1. Zunächst werden durch Markieren in dem Spin-Text vielfältige wesentliche Schlüsselwörter ausgezeichnet. Mit Schlüsselwörter bezeichnet man bestimmte Begriffe, nach denen User in den Suchmaschinen suchen. Solche Suchbegriffe wären zum Beispiel „Kinderfahrrad kaufen„, „Blockflöten“, „Antiquitäten“ etc.

2. Zwei oder drei Backlinks werden dann im Text platziert.

Was versteht man unter einem Backlink? Als Backlinks bezeichnet man markierte Textstellen, die den Interessenten beim Anklicken auf Ihre Internet-Seite weiterleiten. Die Chance auf ein gutes Ranking ist umso größer, je mehr solcher Links auf Ihre Homepage führen, Die Reputation der Quellseite ist jedoch gleichermaßen von Belang, da der Schuss auch schnell nach hinten losgehen könnte.

3. Der Spintext wird schlussendlich in einem guten Portal eingestellt.

Wenn Sie im Internet ein wenig recherchieren, kommen Ihnen bestimmt etliche Presse- oder Artikelplattformen unter, wo Sie Ihre Spin-Texte einstellen können. Ein gutes Portal wird logischerweise keine minderwertigen Beiträge bzw. Artikel annehmen. Darum sollten Sie immer auf eine gute Qualität achten. Google bewertet Ihre Seite als besonders relevant, wenn viele Backlinks darauf verweisen. Die Suchmaschine belohnt dies im Allgemeinen mit einer guten Platzierung in der Rangfolge. Doch Vorsicht – zuviel des Guten würde eher das Gegenteil bewirken, da Google bei einer Flut von Backlinks innerhalb kurzer Zeit gleich Spam vermutet.

Der Textspinner ist die erste Adresse, wenn Sie gespinnte Texte kaufen möchten!

 

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.