SEO Content zum Veröffentlichen

Seo Content fertigt der Text Spinner an – preiswert und mit guter Qualität

Hier geht’s zur Hauptseite…

Weshalb muss der SEO Content einzigartig sein?

Text Spinning - Lothar Grieszl

Autor des Artikels

Etliche Webmaster überlegen nicht selten, auf welche Weise sie gute Texte zum Publizieren preisgünstig beziehen können. Die Lösung heißt: SEO Content spinnen lassen. Manche Leute hören den Begriff „SEO Content spinnen“ zum ersten Mal. Hier eine kurze Erklärung, aus welchem Grund diese Verfahrensweise erstklassig dazu geeignet ist, um in den Suchergebnissen von Google weit nach oben zu kommen:

Mit wenigen Worten ausgedrückt – SEO Content spinnen ist  eine Verfahrensweise, mit der Sie einen Beitrag so oft Sie wollen, reproduzieren können. Sie werden dazu eventuell die Frage stellen: „Was soll das, wenn ich will, kann ich doch den Artikel in unbegrenzter Menge kopieren?“

Google erkennt kopierte Texte

SEO Content - natürlich vom Textspinner

geringe Investition

Dies ist natürlich richtig. Der Haken dabei ist nur, dass Google solche vervielfältigten Texte sofort erkennt und mit einer Eliminierung aus dem Index abstraft. Um diese Gefahr auszuschließen, sollten Sie Ihre Spintexte von einem Text Spinner anfertigen lassen. Jeder einzelne Artikel wird dadurch absolut einzigartig, dass heißt, „unique“.

Mithilfe vom Text Spinner vorzüglichen SEO Content produzieren lassen

Jeder Text des veröffentlichten Artikels muss sich von dem anderen auf irgendeine Weise unterscheiden. Er darf also keinesfalls identisch sein. Würde man ihn nun händisch abwandeln, wäre das überaus mühselig. Aus dem Grund ist es auf jeden Fall sinnvoll, wenn Sie das SEO Content spinnen zu Hilfe zu nehmen. Man kann mit dieser Methode unzählige verschiedene Inhalte erstellen. Die Texte behandeln zwar immer noch dieselbe Thematik, können aber von Google nicht mehr als Reproduktionen identifiziert werden.

Das geeignete Werkzeug für die Anfertigung von SEO Content

SEO Conten vom Textspinner anfertigen lassen

reicher Ertrag

So etwas kann klarerweise ausschließlich mit einer professionellen Software realisiert werden. Die Spintexte werden von dem Programm andererseits nicht automatisch hergestellt. Das Abwandeln des Vorlagentextes muss nach wie vor per Hand gemacht werden, obschon dies die Arbeit  ist, die am meisten Zeit benötigt. Die Software wählt nur aus den angebotenen Synonymen und Alternativen einen Begriff oder Satzteil aus. Dann wird dieser zu einem neuen Satzgebilde zusammengefügt.

Der Text Spinner allein entscheidet darüber, wie gut und vornehmlich wie leserlich letztendlich die fertigen Spintexte werden. Auch dem professionellsten Programm lässt sich das nicht ändern. Der SEO Content sollte unbedingt eine durchschnittliche Uniqueness von Minimum 70 – 80 % aufweisen, damit Google den Artikel nicht beanstandet und in den Suchindex aufnimmt.

Wie kommt man in der Google-Suche ganz nach oben?

Wenn Sie nun z.B. hundert einzigartige Spintexte aus einem originalen Artikel haben, wie wäre dann das weitere Vorgehen für ein gutes Ranking bei Google? Nötig sind dazu lediglich drei Schritte:

1. Die erste Aktion besteht darin, dass  Sie in jedem der einzelnen Spintexte diverse wichtige Keywords durch Markieren auszeichnen. Was sind Keywords? Damit bezeichnet man gewisse Begriffe,, welche User in Google eingeben, um nach etwas Bestimmtem zu suchen. Beispielsweise wären das „Damenschuhe“, „Blockflöten“, „altes Blechspielzeug kaufen“ usw.

2. Danach müssen Sie zwei oder drei Backlinks in dem Text einfügen.

Was versteht man unter einem Backlink? Unter einem Backlink versteht man eine markierte Textstelle die den Sucher mit einem Klick mit der Maus zu Ihrer Internet-Seite weiterleitet. Es kommt hier nicht zuletzt auf die Menge der Links an. Je mehr davon auf Ihre Webseite führen, desto größer ist die Chance auf ein gutes Ranking. Die Quellseite muss allerdings eine brauchbare Qualität haben.  Sonst kann es in der Rangfolge auch sehr schnell nach unten gehen.

3. Als Letztes müssen Sie dann die Veröffentlichung des fertigen Spin-Textes auf einem guten Portal [z.B. ein Presse- oder Artikelportal] in die Wege leiten.

Auf gute Portale Wert legen

Presse- oder Artikelplattformen, die SEO Content zum Publizieren annehmen, finden Sie im Internet ausreichend. Achten Sie darauf, dass Ihre Texte bzw. Beiträge hochwertig und interessant sind. Dann ist die Chance auf eine Annahme deutlich größer. Google stuft Ihre Website als besonders relevant ein, sofern viele solcher Backlinks auf Ihre Website verweisen. Die Folge ist, dass Sie von Google in der Positionierung weit oben platziert werden. Doch Achtung – Google wird rasch misstrauisch, wenn unvermutet sehr viele Backlinks auf Ihre Seite führen. Also lassen Sie sich mit der Veröffentlichung Ihrer Texte hinlänglich Zeit. Zwei bis drei Beiträge jeden Tag wären vollkommen ausreichend.

Sie benötigen guten SEO Content? Dafür ist der Text Spinner zuständig

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.