Schlagwort-Archiv: text spinnen

Text spinnen lassen – vertrauen Sie dem Textspinner

Der Textspinner ist Profi, wenn Sie einen Text spinnen lassen wollen

Hier kommen Sie zur Hauptseite…

„Unique“ Inhalte durch Text spinnen

Textspinning

In dieser Abhandlung lernen Sie eine von mehreren Möglichkeiten kennen, auf welche Weise man durch fachgemäßes Textspinning relativ preiswert Backlinks für die eigene Website erhalten kann.

Text Spinning - Lothar Grieszl

Autor des Artikels

Einige Personen können vielleicht mit diesem Begriff nur wenig anfangen. Deshalb folgt hier eine kurze Beschreibung:

Mit Textspinning  kann man einen einzelnen Text spinnen und daraus  beliebig viele Exemplare anfertigen. Alles schön und gut, werden Sie sagen – aber könnte ich den Artikel nicht so oft ich will kopieren?

Das hat schon seine Richtigkeit. Es existiert dabei lediglich ein Problem. Google erkennt solche duplizierten Inhalte und ahndet dies sofort mit einem Ausschluss aus dem Index. Diese Gefahr lässt sich nur umgehen, wenn jeder der Textinhalte vollkommen einzigartig ist.

Um jetzt nicht jedes Mal den ursprünglichen Artikel so bearbeiten zu müssen, dass ein uniquer Content entsteht, braucht man das Textspinning. Mit der Verfahrensweise lassen sich zehn, hundert und sogar tausend gespinnte Texte generieren, die zwar alle das gleiche Thema behandeln, jedoch in ihrem Inhalt ganz und gar unterschiedlich sind, sodass es für Google nicht mehr möglich ist, sie als Duplikate zu erkennen.

Sich einen Text spinnen lassen – eine gute Lösung?

Text spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

geringe Investition

Ja! Wenn man hierzu das entsprechende Programm hat. Die Software stellt  gespinnte Texte jedoch nicht von selber her. Die größte Arbeit, nämlich das Abwandeln des Vorlagentextes, muss der Textspinner alle Fälle manuell erledigen. Das Spin-Programm wählt nur aus den angebotenen Alternativen und Synonymen nach dem Zufallsprinzip ein Wort oder einen Satzteil aus und fügt diese dann zu einem neuen Satzgebilde zusammen.

Es liegt also ausnahmslos am Textspinner, wie gut und insbesondere wie leserlich der fertige Spin-Text schlussendlich geworden ist. Da ändert auch das beste Programm nichts daran. Vor allem hat der Textspinner zu beachten, dass sich die einzelnen Spin Texte deutlich voneinander unterscheiden, denn Google erkennt sehr gut ähnliche Textpassagen. Gespinnte Texte sollten ohne Frage eine durchschnittliche Uniqueness von mindestens 70 % aufweisen.

Wie kommt man in im Google-Ranking voran?

Text spinnen - das macht der Text Spinner

reicher Ertrag

Sagen wir einmal, Sie würden über hundert einzigartig gespinnte Texte verfügen; was wären jetzt die nächsten Schritte, um bei Google auf die erste Seite zu gelangen? Dazu sind, genau genommen, drei Schritte erforderlich:

1. Als Erstes stellt man durch Markieren in jedem der Spintexte relevante Schlüsselwörter heraus. Mit „Schlüsselwörter“ bezeichnet man besondere Begriffe, nach denen in Google gesucht wird, wie beispielsweise „Herrenräder“, „Elektrogitarren“, „Handgestrickten Schal kaufen“ etc.

2. Je nach Umfang, werden in den Beiträgen im Weiteren ein bis drei Backlinks eingefügt.

Was versteht man unter einem Backlink? Als Backlinks bezeichnet man markierte Textstellen, welche den Sucher mit einem Mausklick zu Ihrer Seite weiterführen. Dabei kommt es auf die Menge der Links an. Umso mehr davon auf Ihre Website verweisen, desto größer ist die Chance auf eine gute Platzierung, wobei die Quellseiten allerdings eine brauchbare Qualität aufweisen sollten. Andernfalls könnte der Schuss sonst nach hinten losgehen.

3. Als Letztes erfolgt dann die Einstellung des fertigen Spin-Textes in ein gutes Portal [beispielsweise ein Artikel- oder Presseportal].

Einen Text spinnen lassen – die perfekte Lösung für Ihre Backlinks

Presse- oder Artikelplattformen, die gespinnte Texte zum Veröffentlichen annehmen, finden Sie ausreichend im Web. Achten Sie darauf, dass Ihre Beiträge beziehungsweise Texte interessant und hochwertig sind, weil dann die Chance auf eine Veröffentlichung deutlich höher ist. Google stuft Ihre Internetseite als besonders relevant ein, wenn viele Backlinks darauf verweisen. Die Suchmaschine belohnt dies allgemein mit einem guten Platz im Ranking. Machen Sie jedoch nicht den Fehler und veröffentlichen zu viele Links auf einmal. Google würde dann nämlich gleich misstrauisch werden, da es vermutet, dass es sich dabei unter Umständen um Spam handeln könnte. Die Folge wäre, Sie würden mit Ihrer Seite in den Keller fallen.