Text Spinning kostenlos – für eine Top Position

Hier geht’s zur Startseite…

Content mit Text Spinning kostenlos erhalten?

Autor des Artikels

    Lothar Grieszl

Es hat sich schon herumgesprochen. Backlinks sind die Währung für Google. Das heißt, für ein gutes Ranking braucht man erstmal viele unique Texte mit Backlinks auf die eigene Seite. Der Text Spinner offeriert dazu  auch Text Spinning kostenlos.  Nicht jedem ist der Begriff „Text Spinning kostenlos“ wirklich geläufig. Aus dem Grund  finden Sie nachstehend hierzu einige Infos:

Einfach gesagt – unter Text Spinning kostenlos ist eine Technik gemeint, durch die sich originale Texte vervielfältigen lassen.  Eine bestimmte Menge ist hierbei zum Testen kostenfrei zu bekommen. Sie werden eventuell entgegnen, dass sich Artikel doch auch schnell kopieren lassen, und das kostet auch nichts.

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

   Geringe Investition

Selbstverständlich lassen sich aus einem Text durch Kopieren viele Exemplare herstellen. Es gibt hierbei aber einen gewaltigen Haken. Solche kopierten Texte wird Google schnell als Duplikate identifizieren. Die Folge wäre dann ein Ausschluss aus dem Suchindex. Auf diese Weise funktioniert es leider nicht. Es führt daran kein Weg vorbei: Textbeiträge, welche man veröffentlichen will, müssen „unique“ sein.

Mann am Computer

Selber umschreiben?

Jeder Content von einem Artikel, der publiziert werden soll,  muss demzufolge einzigartig sein. Man kann sich natürlich hinsetzen und einen origalen Artikel so umschreiben, dass daraus ein zweiter uniquer Text entsteht. Das allerdings wäre sehr zeitraubend, insbesondere, wenn man mehr als ein Exemplar benötig. Das Text Spinning kostenlos in Anspruch zu nehmen, macht also durchaus Sinn. Mit dieser Methode können unzählige unique Textinhalte herstellen. Diese Texte haben zwar alle weiterhin dasselbe Grundthema. Was jedoch das Wichtigste ist: Google ist nicht mehr in der Lage, sie als Reproduktionen zu erkennen.

Text Spinning kostenlos mit dem richtigen Werkzeug

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

         Reicher Ertrag

Gute Text Spinner benutzen für ihre Arbeit  immer gute Programme. Allerdings kann auch die beste Software die Spintexte nicht von selbst herstellen. Die meiste Arbeit muss immer noch der Text Spinner erledigen, denn die eigentliche Produktion der Spinvorlage (Spintax) kann nur per Hand erfolgen.  Text Spinning kostenlos funktioniert im Prinzip so, dass dem Programm für jeden Begriff mehrere unterschiedliche Synonyme angeboten werden.  Die App wählt dann zufällig immer wieder andere Alternativen aus und stellt damit einen komplett neuen Satz zusammen.

Text Spinning kostenlos – wenden Sie sich an den Text Spinner

Nicht das Spin-Programm ist demnach für die Qualität der produzierten Spintexte zuständig, sondern allein der Text Spinner. Die Software ist lediglich ein gutes Hilfsinstrument, die den Text Spinner bei seiner Arbeit unterstützt.  Beim Text Spinning kostenlos wird Ihnen in der Regel eine begrenzte Menge Texte ohne Bezahlung gespinnt.  Ein sehr entscheidendes Kriterium ist dabei der Faktor der Uniqueness. Dieser sollte in jedem Fall den Prozentsatz von 80 % nicht unterschreiten. Dann ist definitiv sichergestellt, dass Google den Artikelinhalt wegen Duplicate Content nicht beanstandet.

Text Spinning kostenlos hilft, das Ranking zu verbessern

Wie das geschieht? Sagen wir, Sie haben sich aus einem Artikel beispielsweise 60 einzigartig gespinnte Texte machen lassen. Wie ist jetzt das weitere Vorgehen, um bei Google garantiert mit der eigenen Webseite nach oben zu kommen? Beachten Sie dazu bitte die nächsten drei Schritte:

1. Zunächst müssen in dem Spintext einige wichtige Keywords markiert werden. User geben bei ihrer Suchen grundsätzlich immer wieder bestimmte Begriffe in die Suchleiste von Google ein. Dies sind dann die sogenannten Keywords bzw. Schlüsselwörter. Einige solcher Suchbegriffe könnten etwa „alte Stilmöbel“, „Kochbücher für Veganer“, „Damenschuhe günstig kaufen“ usw. sein.

Gut gespinnte Texte mit Text Spinning kostenlos erhalten

2. Anschließend müssen in den zu veröffentlichen Artikeln ein paar Backlinks eingebettet werden.

Mit einem Backlink ist eine bestimmte Textstelle gemeint, die sich vom übrigen Text farblich abhebt. Mit einem Mausklick auf den Link wird der Interessent dann zu Ihrer Homepage weitergeleitet. Wenn viele solcher Backlinks zu Ihrer Seite führen, steigen Ihre  Chancen auf gutes Ranking deutlich. Achten Sie aber bitte darauf, dass die ausgesuchte Quellseite  einen entsprechend guten Ruf hat, weil es sonst auch gleich um einige Positionen nach unten gehen könnte.

3. Letztlich wird dann der fertige Spintext bei einem guten Portal zur Veröffentlichung eingereicht.

Artikel- oder Presseportale, wo Sie Ihre Texte zum Veröffentlichen einstellen können, gibt es im Netz zur Genüge. Dabei sollten Sie wissen, dass Artikelportale, die etwas auf sich halten,  lediglich  hochwertige Texte und Beiträge publizieren. Ebenso wie Google, wollen sie Ihren Lesern nur wirklich interessante Themen zum Lesen anbieten.  Google wird Ihre Webseite als hochwertig bewerten, sofern viele solcher Backlinks auf Ihre Seite verweisen und Sie dementsprechend mit einer guten Position in den Suchergebnissen belohnen.

Ein Wort zur Vorsicht! Würden jetzt ungewöhnlich viele Backlinks innerhalb kürzester Zeit zu Ihrer Website führen, könnte es sein, dass Google das als Spam betrachtet und Sie sofort absägt. Wenn Sie  pro Tag nur einen Beitrag einstellen, sind Sie in jedem Fall auf der sichern Seite. Also bitte etwas Geduld. Auch Rom hat man nicht an einem Tag erbaut!

Mit Text Spinning kostenlos  erhalten Sie vorzüglich gespinnte Texte

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.