Textinhalte umschreiben?Der Text Spinner kann es!

Textinhalte umschreiben lassen? Der Text Spinner ist Experte dafür!

Warum Textinhalte umschreiben lassen?

Die Methode Text Spinning

Text Spinning - Lothar Grieszl

   Autor des Artikels

Auf dieser Seite erfahren Sie, wie Sie mit fachgerechtem Textinhalte umschreiben gut SEO Texte erhalten. Damit können Sie Ihre Website relativ einfach mit fremden Seiten verlinken. So manchem User mag der Ausdruck „Textinhalte umschreiben“ nicht viel sagen. Deshalb sollten diese die anschließende Info lesen:

Textinhalte umschreiben ist eine Technik, mithilfe  der sich aus einem originalen Beitrag unzählige gespinnte Texte herstellen lassen. Sie haben jetzt vielleicht das Argument im Sinn, dass sich ein Beitrag doch beliebig  oft kopieren lässt.

Das stimmt natürlich. Man kann alles kopieren. Hierbei darf man aber einen wichtigen Punkt nicht übersehen. Werden geklonte Texte publiziert, wird das Google nicht verborgen bleiben. Als logische Konsequenz bestraft die Suchmaschine dies  mit einem sofortigen Ausschluss aus der Suchdatei. Wenn Kopieren tabu ist, muss etwas anderes getan werden, damit man genügend einzigartige Texte bekommt. Richtig! Man muss originale Textinhalte umschreiben oder umschreiben lassen. Nur so bekommt man Textbeiträge, die tatsächlich „unique“ und zum Veröffentlichen geeignet sind.

Mann am Computer

Selber umschreiben?

Wenn Sie jetzt in Erwägung ziehen, Ihren Beitrag selber umzuschreiben, dann denken Sie bitte daran, wie viel Zeit Sie das kosten würde. Sie dürfen ohne Weiteres pro Text ca. eine halbe Stunde rechnen. Für 100 Texte würden Sie demnach mindestens 50 Sunden vor Ihrem Laptop sitzen. Sehen Sie, daher brauchen Sie das Text Spinning. Damit lassen sich nicht nur 10 oder 100, sondern sogar 1000 und mehr gespinnte Texte produzieren. Diese Texte behandeln zwar alle dasselbe Thema, trotzdem ist ihr Inhalt so unterschiedlich, dass Google sie nicht mehr als Reproduktionen erkennen kann.

Das richtige Tool zum Textinhalte umschreiben

Es ist leicht nachzuvollziehen, dass professionelles Textinhalte umschreiben allein mit einer guten Software bewerkstelligt werden kann. Andererseits werden die benötigten Spintexte von dem Programm nicht automatisch erstellt. Der Text Spinner muss zunächst ein Spinvorlage oder Spintax anfertigen, was in der Regel den größten Zeitaufwand darstellt. Ist die Spintax dann vorbereitet, kann die Software ihre Arbeit tun. Dazu wählt sie nach dem Zufallsprinzip aus den eingegebenen  Synonymen ein Wort respektive einen Satzteil aus und stellt damit einen neuen Satz oder auch einen völlig neuen Text zusammen.

Wenden Sie sich zum Textinhalte umschreiben an den Text Spinner

Textinhalte umschreiben - natürlich vom Text Spinner

    Geringe Investition

Nicht das Programm, sondern allein der Text Spinner ist dafür zuständig, wie leserlich und fehlerfrei die fertiggestellten Spin Texte letztendlich geworden sind. Was aber am wichtigsten ist: Der Text Spinner muss dafür sorgen, dass sich alle Textinhalte wirklich voneinander differenzieren. Denn Google erkennt nicht nur simple Kopien, sondern auch Satzgebilde, welche sehr ähnlich klingen. Aus dem Grund müssen gespinnte Texte auf alle Fälle eine hohe Einzigartigkeit aufweisen. 80 bis 90 Prozent sollten es idealerweise schon sein.

Im Ranking auf die erste Seite kommen – ist das überhaupt möglich?

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

       Hoher Ertrag

Ja das geht! Und zwar auf folgende Weise: Sagen wir, sie besitzen bereits ca. achtzig einzigartige Spintexte, die Sie aus einem originalen Artikel durch Textinhalte umschreiben anfertigen ließen.  Wenn Sie erfahren wollen, wie das weitere Vorgehen ist, damit Ihre Seite auf einen vorderen Platz im Ranking kommt, sollten Sie jetzt weiterlesen:

1. Erster Schritt: Sie markieren in jedem einzelnen Spintext einige  Schlüsselwörter, zum Beispiel durch Fettschrift. Mit Schlüsselwörter werden relevante Begriffe bezeichnet, nach denen von Verbrauchern bei Google immer wieder gesucht wird. Solche Suchbegriffe oder Keywords könnten z.B. lauten: „Handgestrickte Winterpullover“, „Tennisschuhe für Damen„, „Elektrische Gitarren“ usw.

2. Als nächsten Schritt müssen Sie dann ein paar Backlinks in jeden gespinnten Textbeitrag einfügen.

Unter Backlink verstehen die SEO-Leute ein Wort oder eine Textstelle, welche als Link von einer fremden Seite zu Ihrer Homepage führen. Wenn ein Interessent mit der Maus daraufklickt, wird er sofort auf Ihre Seite weitergeleitet. Dabei ist auch die Menge der Links von Bedeutung. Je mehr  auf Ihre Webseite verweisen, desto schneller werden Sie Ihr Ranking verbessern.

3. Ihre fertigen Spintexte müssen Sie dann nur noch auf den entsprechenden Plattformen zum Veröffentlichen einstellen.

Im Internet sind jede Menge solcher Plattformen, wir beispielsweise Presseportale oder Artikelverzeichnisse zu finden. Sie müssen hierzu nur ein bisschen recherchieren. Ihre Chance, dass Ihre Texte von den Betreibern dieser Portale angenommen werden, ist größer, wenn jene eine gute Qualität haben und dem Leser einen echten Mehrwert bieten. Google beurteilt Ihre Webseite übrigens als besonders wertvoll, wenn von guten Internetseiten viele Backlinks darauf verweisen.

Kommen Sie zum Text Spinner, wenn Sie Textinhalte umschreiben lassen möchten

Im Allgemeinen honoriert Google das mit einem guten Ranking in den Serps (Suchergebnissen). Aber bitte auf keinen Fall gleich hunderte Seiten auf einmal veröffentlichen. Google würde dann mit Recht gleich misstrauisch werden, weil es dahinter sofort Spam vermutet. Also bitte Zeit  lassen und Geduld haben. Ideal wären etwa ein bis zwei Textbeiträge pro Tag.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.