Schlagwort-Archiv: text für seo spinnen

Text für SEO spinnen macht der Textspinner

Einen Text für SEO spinnen lassen – der Textspinner ist dafür Profi

Hier geht’s zur Haupseite…

Text für SEO spinnen lassen – wo liegt der Vorteil?

Text Spinning - Lothar Grieszl

Autor des Artikels

Wer viele Backlinks auf die eigene Homepage haben möchte, benötigt dazu zahlreiche unique Spintexte. Deshalb wäre es vorteilhaft sich einen Text für SEO spinnen zu lassen. Dazu bedient man sich einer Technik, die als Text Spinning bekannt ist. Für alle, welche mit dem Ausdruck nur wenig anfangen können und weshalb es ein erstklassiges Werkzeug ist, um bei Google und anderen Suchmaschinen schnell in der Positionierung nach oben zu kommen, hier eine kurze Beschreibung:

Mit der Technik Text Spinning bezeichnet man eine Verfahrensweise, anhand der sich eine Reproduktion von originalen Textinhalten realisieren lässt. Vielleicht werden Sie einwenden, dass es doch möglich ist, den Artikel beliebig häufig zu kopieren.

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

geringe Investition

Das könnte man natürlich. Es eröffnet sich dabei nur ein Problem. Google ist in der Lage, solche duplizierten Texte zu erkennen und bestraft dies sofort mit einer Disqualifikation aus dem Suchindex. Um dieser Gefahr zu entgehen, müssen Sie Ihren Text für SEO spinnen lassen.

Jeder Textinhalt des publizierten Artikels muss sich von dem anderen auf irgendeine Weise unterscheiden, darf also auf keinen Fall identisch sein. Würde man ihn jetzt manuell umschreiben, wäre dies ziemlich aufwändig. Dementsprechend ist es durchaus sinnvoll, das Text Spinning zu Hilfe zu nehmen. Es lassen sich mit dieser Methode unzählige unterschiedlich Inhalte generieren. Die Texte haben zwar immer noch dieselbe Kernaussage, können aber von Google nicht mehr als Duplikate erkannt werden.

Text für SEO spinnen –  mit dem entsprechenden Tool

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

reicher Ertrag

Es ist keine Frage, dass hierfür eine gute Software benötigt wird. Die Spintexte werden von dem Programm jedoch nicht von selbst hergestellt. Der Text Spinner hat hierbei nach wie vor die größte Arbeit, weil das eigentliche Spinnen des Originalartikels manuell erledigt werden muss. Die Spin-Software wählt lediglich aus den eingegebenen Synonymen und Alternativen nach dem Zufallsprinzip ein Wort oder einen Satzteil aus und fügt diese dann zu einem neuen Satz zusammen.

Also auch mit dem besten Programm liegt es allein am Text Spinner, wie gut und vornehmlich wie leserlich der fertig gespinnte Text am Ende geworden ist. Gespinnte Texte sollten definitiv eine durchschnittliche Einzigartigkeit von mindestens 70 % aufweisen, damit Google den Artikel nicht beanstandet und in das Suchverzeichnis aufnimmt.

Bei Google im Ranking auf die erste Seite kommen

Nehmen wir an, Sie würden über hundert einzigartig gespinnte Texte verfügen; was wären jetzt die nächsten Schritte, um bei Google nach oben zu gelangen? Drei Schritte sind hierzu nötig:

1. Der erste Schritt besteht darin, dass man in jedem der einzelnen Spin-Texte einige wesentliche Keywords durch Markieren hervorhebt. Was sind Keywords? Darunter versteht man besonder Begriffe, die von Usern in Google eingegeben werden, um nach etwas Bestimmtem zu suchen. Zum Beispiel wären das „Elektrogitarren“, „Haussicherheit„, „Kinderfahrräder“ usw.

2. Als Zweites erfolgt das Einfügen von ein bis drei Backlinks im Artikel (je nach Wortzahl).

Was ist ein Backlink? Ein Backlink ist nichts anderes als eine markierte Textstelle, welche den Sucher mit einem Mausklick zu Ihrer Internet-Seite weiterleitet. Je mehr solcher Links auf Ihre Website führen, desto größer die Chance auf eine gute Positionierung. Nachdem Google mehr und mehr auf eine brauchbare Qualität der Quellseite Wert legt, sollte man hier in der Auswahl sehr wählerisch sein.

3. Den Text als Letztes in einem guten Presse- oder Artikelportal publizieren.

Das Web bietet etliche Presse- oder Artikelplattformen zum Einstellen Ihrer Spin-Texte. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Beiträge beziehungsweise Texte interessant und hochwertig sind, zumal dann die Chance auf eine Annahme weitaus höher ist. Ihre Internetseite bewertet Google stets dann für User als relevant, wenn darauf viele Backlinks verweisen. Die Folge ist, dass Sie von Google in den Suchergebnissen weit vorne platziert werden. Trotzdem ist Vorsicht geboten, da Google bei einer zu großen Menge an Backlinks innerhalb einer relativ kurzen Zeit schnell Spam vermuten würde. Damit erreichen Sie wahrscheinlich das Gegenteil von dem, was Sie im Prinzip bezwecken.

Der Textspinner ist Experte, wenn es um Text für SEO spinnen geht