Schlagwort-Archiv: spinntexte

Gespinnte Texte kaufen und damit bei Google gut ranken

Beim Textspinner gut gespinnte Texte kaufen

Hier geht es zur Hauptseite…

Gespinnte Texte kaufen – für eine vorzügliche SEO

Text Spinning - Lothar Grieszl

     Autor des Artikels

Unique Spintexte  in ausreichender Menge. Das benötigt jeder Webmaster, falls er seine Internetseite in einer guten Position bei Google haben möchte.

Dieser Beitrag liefert wertvolle Informationen, die zeigen, auf welche Art und Weise man das mit Hilfe von fachmännischem „Artikelspinning“ ermöglichen kann. Es mag vorkommen, dass ein Inhaber einer Website nichts mit dem Begriff „Artikelspinning„anfangen kann. Aus dem Grund ist nachstehend eine kurze Erläuterung zu finden:

Man kann Artikelspinning als eine Methode bezeichnen, mit der ein verfasster Text unzählige Male reproduziert werden kann. Es gibt genügend Text Spinner, wo man gespinnte Texte kaufen kann, welche lediglich aus nur einem Beitrag produziert worden sind. Möglicherweise mag irgendjemand den Einwand vorbringen, dass jeder Artikel so oft kopiert werden könnte, wie man will, ohne erst gespinnte Texte kaufen zu müssen.

Klar, das wäre absolut kein Problem.  Hierbei gibt es jedoch eine wesentliche Schwierigkeit. Google sind kopierte Textbeiträge ein Dorn im Auge und würde solche nie in sein Suchverzeichnis aufnehmen. Damit wäre die ganze Arbeit vergeblich. Das darf klarerweise nicht passieren. Also muss jeder veröffentlichte Textbeitrag absolut einzigartig sein.

Mann am Computer

Selber umschreiben?

Um nun nicht immer für jeden neuen Spintext den ersten Artikel selber umarbeiten zu müssen, gibt es eine bessere Möglichkeit, nämlich das Artikelspinning. Damit ist es möglich, Spinntexte auf vergleichsweise einfache Weise anzufertigen. Nicht nur zehn, sondern auch 100, 1000 oder so viele Sie brauchen. Alle Spinntexte haben dasselbe Thema zum Inhalt. Trotzdem sind sie für Google durch ihre unterschiedlichen Inhalte durchweg einzigartig.  Die Suchmaschine wird sich darüber freuen und solche Texte ohne Problem in den Index aufnehmen.

Gespinnte Texte herstellen – mit dem passenden Tool

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

Geringe Investition

Gute gespinnte Texte fachmännisch herzustellen, ist eine echte Herausforderung.  Dazu braucht der Text Spinner naturgemäß ein gutes Programm. Die Software produziert die Spinntexte allerdings nicht automatisch. Zuerst muss vom Text Spinner  eine Spinvorlage hergestellt werden, was in der Regel viel Zeit in Anspruch nimmt. Dann erst kann das Programm daraus die entsprechenden  Alternativen und Synonyme auswählen und damit einen völlig neuen Text generieren.

Gespinnte Texte kaufen - natürlich nur vom Text Spinner

Reicher Ertrag

Die Qualität dieser Texte hängt jedoch nicht  von der eingesetzten Software ab, sondern zu allererst vom Text Spinner. Dabei macht es der Unterschied zwischen den gespinnten Texten aus, ob sie von Google in das Suchvereichnis eingegliedert werden. Ein Tipp: Wenn Sie gespinnte Texte kaufen möchten, legen Sie auf eine gute Einzigartigkeit besonderen Wert.  Zumindest 80 – 85 Prozent sollte die  Uniqueness im Durchschnitt schon haben, damit Sie de facto auf der sicheren Seite sind.

Wie pusht man sein Ranking bei Google?

Gesetzt den Fall, Sie verfügen bereits über 100 gute Spinntexte. Wie sollten Sie nun weiter verfahren, damit Ihre Seite entscheidend nach oben kommt? Die folgenden Infos zeigen Ihnen den richtigen Weg:

1. Alle relevanten Schlüsselwörter werden zunächst in den Texten ausgezeichnet. Das sind spezielle Begriffe beziehungsweise Keywords, nach denen bei Google häufig recherchiert wird. Das könnten beispielsweise sein: „Kinderfahrrad kaufen„, „Konzertgitarren“, „Kreissäge für Profis“ oder Ähnliches.

2. Zuletzt brauchen Sie lediglich noch ein paar Backlinks in die Beiträge einfügen.

Ein Backlinks ist im Grunde ein ganz gewöhnlicher Link, der von einer anderen Internetadresse zu Ihrer Webseite führt. Das heißt, ein User der den Link anklickt, wird auf Ihre Internet-Seite weiterleitet. Ihre Chancen auf eine gute Position  in den Suchergebnissen steigen mit der Anzahl solcher Backlinks.

3. Die fertigen Spinntexte müssen dann letztlich auf einer  entsprechenden Plattform, wie etwa in einem Presseportal publiziert werden. Wichtig ist dabei, dass die Reputation der ausgewählten Plattform ausreichend gut ist, weil Ihre Backlinks sonst an Wert einbüßen könnten. Möglich wäre allerdings auch, den Text als Gast-Blogger in einem Themenblog anzubieten.

Entsprechende Portale findet man im Netz zur Genüge.  Ein hochwertiges Presseportal wird möglicherweise keinen Textbeitrag einstellen, wenn es der Meinung ist, dass der Beitrag keinen ausreichenden Mehrwert für seine Leser bietet. Deshalb ist es oberstes Gebot, grundsätzlich nur interessante Artikel zum Veröffentlichen einreichen. Auch Google belohnt allgemein gut verfasste Texte mit einem vorderen Platz im Ranking.

Denken Sie aber bitte daran,  nicht zu viele Textbeiträge auf einmal zu veröffentlichen. Der Schuss könnte sonst nach hinten losgehen, weil Google bei einer Flut von Beiträgen in einem sehr kurzem Zeitraum sofort Spam vermute würde. Die Folge: Ihre Seite ist plötzlich aus dem Top-Ranking verschwunden.

Falls Sie gespinnte Texte kaufen wollen: Der Textspinner ist absoluter Experte!

Die Lösung für ein besseres Ranking – Article Spinning deutsch

Hier geht’s zur Startseite…

Mit Article Spinning deutsch erhalten Sie die besten Spinntexte

Spinntexte zum Veröffentlichen

Text Spinning - Lothar Grieszl

  Autor des Artikels

Wie sind googlefreundliche Texte zum Publizieren  mit guter Qualität und kostengünstig zu bekommen? Antwort: Durch „Article Spinning deutsch„. Der Begriff „Article Spinning deutsch“ ist sicher nicht jedem bekannt. Auch wissen nicht viele,  was für ein vorzügliches Werkzeug es ist, um bei Google gut zu ranken. Die nachfolgenden Infos geben darüber Aufschluss.

Article Spinning deutsch ist eine gute Möglichkeit, mit der sich unzählige Duplikate aus einem einzigen Originaltext herstellen lassen. „Es ist doch Unsinn, dafür Geld auszugeben, wo man doch auch einen Originaltext ganz einfach kopieren kann!“ Solche Einwände kommen immer wieder.

Der Text Spinner macht es günstig und gut –  Article Spinning deutsch

Ja klar, man kann alles kopieren. Nur, was soll das bringen. Google lässt sich damit nicht überlisten, weil es solche kopierten Inhalte sofort erkennen würde, was einer Eliminierung aus dem Index gleichkommt. Es müssen demzufolge ausschließlich „unique“ Beiträge sein, die man veröffentlichen will.

Der Text Spinner – Fachmann für Article Spinning deutsch

Mann am Computer

Selber umschreiben?

Einen originalen Artikel immer wieder so zu bearbeiten,  dass man einen neuen bekommt, ist sehr mühsam und zudem äußerst unproduktiv. Vor allem, wenn viele Spinntexte gebraucht werden.  Hier wäre es klug, sich mit Article Spinning deutsch zu behelfen. Damit lassen sich 100, 1000 und bei Bedarf noch mehr Spinntexte anfertigen. Darin wird zwar immer der gleiche Themenbereich behandelt, dennoch ist ihr Content komplett verschieden. Für Google ist es im Endeffekt so gut wie unmöglich, sie als Reproduktionen zu bewerten.

Article Spinning deutsch – es geht nicht ohne das passende Tool!

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

Geringe Investition

Als sehr hilfreiches Werkzeug kann bei der Herstellung der Spinntexte eine professionelle Software dienen. Der Text Spinner muss hierzu eigentlich nur die entsprechende Spinvorlage erstellen, was jedoch immer noch genug Arbeit macht. Beim Article Spinning deutsch wählt die Spin-Software aus den eingegebenen Synonymen zufällig immer wieder andere Begriffe aus und fügt diese zu einem vollständig neuen Satz zusammen. Am Ende ergibt sich ein Text, der ebenso gut mit der Hand verfasst worden sein könnte.

Article Spinning deutsch  – der Text Spinner macht’s

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

        Reicher Ertrag

Ein professioneller Text Spinner, wird am Ende Spinntexte liefern, die sich in puncto Qualität nicht mehr vom Originaltext unterscheiden. Allerdings wird die Uniqueness am Ende so groß sein, dass Google die Texte anstandslos in den Suchindex integriert.

Im Ranking von Google vorankommen – mit Article Spinning deutsch

Es folgt anschließend eine konkrete Anleitung, wie Sie mit Ihren gespinnten Texten Ihre Position in den Suchergebnissen verbessern können. Natürlich sollten Sie sich zuvor mindestens 60 – 80 Texte spinnen lassen.

1. Sie heben zunächst in jedem der Spinntexte einige Keywords durch Fettschrift hervor. Ein Keyword  ist ein Schlüsselbegriff. Also ein besonderes Wort oder eine Wortgruppe, nach denen viele Verbraucher bei den Suchmaschinen suchen. Hier ein paar Beispiele: „Elektrofahrrad kaufen„, „Korallenschmuck“, „Orthopädische Gehhilfe“ und dergleichen.

2. Je nach Menge der enthaltenen Wörter, werden in die Texte danach mehrere Backlinks integriert. Bei ca. 500 Wörtern wären zwei bis max. drei solcher Backlinks die ideale Anzahl.

Was ist ein Backlink? Im Prinzip nur eine als Link deklarierte Textstelle, die den User mit einem Klick auf Ihre Homepage weiterführt. Hier spielt natürlich die Anzahl der Backlinks eine wesentliche Rolle. Je mehr auf Ihrer Webseite landen, desto mehr können Sie auf eine gute Position hoffen.

3. Die fertigen Texte sollten abschließend von Ihnen nochmals auf eventuelle Fehler überprüft werden. Danach werden sie auf einem guten Portal im Internet veröffentlicht.

Mit Article Spinning deutsch – Qualität vom Text Spinner

Im weltweiten Netz finden Sie jede Menge guter Plattformen, auf denen Sie Ihre Spinntexte publizieren können. Auch eine Verbreitung über die Sozialen Medien wäre eine gute Option. Nur von den Artikelverzeichnissen sollten Sie Ihre Finger lassen, denn jene haben mittlerweile bei Google nicht mehr den besten Ruf. Noch etwas: Ein Portal mit guter Reputation wird natürlich keine Texte annehmen, die nicht in puncto Qualität ihren Ansprüchen gerecht werden. Als bitte nur wirklich gute Spinntexte anbieten. Auch Google legt im Übrigen sehr großen Wert auf gute Beiträge und belohnt solche Bemühungen schließlich mit einem guten Ranking.

Widerstehen Sie aber bitte unbedingt der Versuchung, zu viele Spinntexte gleichzeitig zu veröffentlichen. Das würde Google nur misstrauisch machen, weil es sofort annimmt, dass hier jemand versucht zu „spammen“. Als Endergebnis würde Sie die Suchmaschine sofort absägen und die ganze Mühe wäre vergeblich.

Article Spinning deutsch – die clevere Methode, um gute Spinntexte zu bekommen

Spinntexte – was für Einsatzbereiche gibt es dafür?

Hier geht’s zur Hauptseite…

Gute Spinntexte gefällig? Der Textspinner ist der Profi!

Gute Spinntexte – wie man sie optimal benutzt

Text Spinning - Lothar Grieszl

   Autor des Artikels

Für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung sind Spinntexte das A und O um den wichtigen Aufbau von  Backlinks zu realisieren. Auf der anderen Seite sind  Spinntexte auch für das Erstellen von Longtail-Keywords auf der eigenen Webseite sehr dienlich.

Spinntexte – preisgünstig und gut –  natürlich nur vom  Textspinner!

Wie Spinntexte richtig genutzt werden

Wenn Sie gute Spinntexte auf den richtigen Internet-Seiten veröffentlichen, können die darin enthaltenen Backlinks für Ihr Ranking bei Google sehr viel bewirken. Achten Sie aber bitte darauf, dass Sie ausschließlich hochwertige Spinntexte anbieten, die für Leser wirklich interessant sind. Immer mehr Portale lehnen unzureichend gespinnte Texte für eine Veröffentlichung ab. Der Grund besteht darin, dass sie mit solchen Textbeiträgen sonst viele ihrer Leser verlieren würden.

Ein weiteres Problem ist die mangelnde Qualität in puncto Lesbarkeit und Grammatik der angebotenen Spinntexte. Bei vielen Inhalten war häufig gar kein Sinn mehr zu erkennen. Den Webmastern, die diese Portale für ihre Beiträge nutzten war das im Grunde egal. Für sie war nur wichtig, dass ihre Spinntexte mit den eingebetteten Backlinks publiziert werden. Resultat:  Die gesamte Plattform ist mehr und mehr mit solchen Textinhalten überschwemmt worden.

Enthaltene Backlinks verlieren ihren Wert

Gerade die ehemals beliebten Artikelverzeichnisse hatten in der Vergangenheit mit diesem Problem zu kämpfen. Deshalb gerieten sie bei Google in ein immer schlechteres Licht.  Wenn Sie gespinnte Texte veröffentlichen wollen, sollten Sie demzufolge diese Verzeichnisse tunlichst meiden. Auch Ihre Backlinks würden sonst viel von ihrem Wert verlieren.

Ihr Fachmann für Spinntexte –  „Der Textspinner

Berücksichtigen Sie also bitte,  gespinnte Texte für Ihre SEO lediglich in Portalen zu veröffentlichen, die einen einwandfreien Ruf genießen. Sie möchten doch sicher, dass Ihre Backlinks Sie in den Suchergebnissen von Google möglichst auf die obere Hälfte der ersten Seite bringen.

Wie erkennt man gute Portale?

Sie haben sich für ein bestimmtes Portal entschieden? Woran ist denn überhaupt zu erkennen, ob es wirklich einen guten Namen hat? Das geht am einfachsten durch Google, indem Sie sich im Netz über die Seriosität der Betreiber informieren. Allerdings müssen Ihre Spinntexte auch entsprechend qualitativ hochwertig sein, wenn sie von dem ausgewählten Portal veröffentlicht werden sollen.

Deshalb ist eines der wichtigsten Gebote: Wirklich nur Spinntexte anbieten, die von Usern aufgrund ihres interessanten Inhalts gerne gelesen werden. Hier eine Empfehlung für Webmaster, welche eine größere Anzahl guter Spinntexte benötigen: Es gibt Artikelspinner respektive Textspinner, die dafür regelrechte Experten sind. Bei diesen können Sie für kleines Geld jede gewünschte Menge an Texten bestellen. Schauen Sie mal auf https://text-spinner.net.

Ausgezeichnete Spinntexte nur vom Fachmann –  „Der Textspinner

Gespinnte Texte auf der persönlichen Homepage nutzen

Hier nun eine zusätzliche Option, welche von Webmastern eher selten genutzt wird: Gespinnte Texte lassen sich auch vorzüglich auf der eigenen Internetseite einsetzen. Das Ziel besteht darin, einige so genannte Longtail-Keywords zu generieren.

Alle die sich mit SEO für das Internet-Marketing beschäftigen, wissen, dass Longtail-Keywords mehr und mehr relevanter werden. Es sind nämlich nicht unbedingt die kurzen Keywords, die oft sehr umkämpft sind und eine große Konkurrenz haben, welche den gewünschten Erfolg bringen. Nur auf diese Schlüsselwörter zu optimieren, kann es sehr schwierig machen, im Ranking bei Google weit oben zu landen. Konzentrieren Sie sich stattdessen  auf die etwas längeren Nischen-Suchbegriffe. Sie haben dann vielleicht etwas weniger Besucher, aber auch deutlich weniger Konkurrenten und genießen auf diese Weise ein unbezahlbares Alleinstellungsmerkmal.

Ihr absoluter Experte für hochklassige Spinntexte –  „Der Textspinner

Hier ein Beispiel zum leichteren Verständnis: Wer Geigen baut und diese im Internet anbieten will, hat eventuell die Idee, auf das Keyword „Musikinstrumente“ oder „Geigen“ zu optimieren. Infolge des großen Wettbewerbs wird er es ihm wahrscheinlich nie gelingen, ein gutes Ranking zu erreichen. Intelligenter wäre es in dem Fall, auf den Longtail-Suchbegriff „Geige für Anfänger kaufen“ bzw. „Eigenbau Geigen“ zu optimieren. Sie werden dann mit Sicherheit weniger Besucher auf Ihrer Seite haben. Der große Vorteil besteht jedoch darin, lediglich Klicks von Kaufinteressenten zu bekommen, die auch wirklich nur eine Geige suchen.

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

Geringe Investition

Nun müssen Sie nur noch diese Spinntexte mit Ihrer Homepage verlinken. Vermeiden Sie es aber bitte, gespinnte Texte, welche Sie bereits auf anderen Seiten publiziert haben, zu verwenden. Google würde solche Inhalte wegen  „Duplicate Content“ sofort eliminieren!

Sie benötigen Spinntexte mit guter Qualität? Ordern Sie diese nur beim Fachmann –  „Der Textspinner

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

          Hoher Gewinn

Ein Tipp zum Schluss: Niemals mit alle Textinhalten an einem Tag online gehen. Für Ihr Ranking ist es wesentlich wirkungsvoller, gespinnte Texte jeweils nur alle zwei Tage zu veröffentlichen, und zwar immer einen Artikel nach dem anderen. Also montags einen Text, mittwochs einen, freitags einen usw.

Der Textspinner verhilft zu einem guten Ranking Ihrer Webseite!

Hier geht’s zur Hauptseite…

„Der Textspinner“ ist Spezialist für Texte umschreiben

Weshalb die Texte vom Textspinner für das Ranking so wichtig sind

Text Spinning - Lothar Grieszl

    Autor des Artikels

Warum sollten Sie als SEO diesen Artikel aufmerksam durchlesen? Weil Sie hier einige Möglichkeiten kennen lernen, auf welche Weise man durch einen kompetenten Textspinner einfach und günstig Backlinks für die eigene Internetseite bekommt. Der Ausdruck „Textspinner“ mag jetzt nicht jedem Suchmaschinen-Optimierer ein Begriff sein. Daher wird  hier kurz erklärt, was damit de facto gemeint ist:

Im Grunde sind Textspinner Internet-Dienstleister, welche sich damit beschäftigen, aus verfassten Artikeln gute Spintexte zur Einbindung von Backlinks zu produzieren. Das Argument mit dem Sie nun höchstwahrscheinlich kommen werden: „Da kopiere ich den Artikel doch einfach, das kommt billiger“.

Texte spinnen lassen – der Fachmann dafür ist  „der Textspinner

Gespinnte Texte - vom Textspinner

geringe Investition

Das ist ohne Zweifel eine Option, aber bestimmt nicht zu empfehlen! Denn da gibt es ein großes Problem.  Google würde hier nicht mitspielen, weil es solche vervielfältigten Texte sofort erkennt. Ein Ausschluss aus dem Suchindex wäre die Konsequenz. Es führt kein Weg vorbei: Alle Inhalte müssen durchweg „unique“ sein und sich von den anderen unterscheiden.

Mann am Computer

 Selber umschreiben?

Jeder Content, den Sie veröffentlichen muss einzigartig sein, indem er sich von den übrigen Inhalten eindeutig unterscheidet. Würde man jeden Beitrag einzeln so umschreiben, dass daraus ein uniquer Text entsteht. wäre das ausgesprochen mühsam und zeitraubend.  Genau das ist der Grund, weshalb man für eine erfolgreiche SEO  die Hilfe von einem Textspinner braucht. Er hat nicht nur das Know-how, sondern auch das entsprechende Werkzeug,  um unzählige einzigartige Textinhalte zu produzieren. Die Kernaussage dieser Spinntexte ist zwar gleich geblieben; ihr Content hat jedoch Alleinstellungsmerkmal.

Das optimale Tool zur Produktion der Texte

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

   Geringe Investition

Ohne Frage wird jeder gute Textspinner seine ganz spezielle Software verwenden, damit gespinnte Texte sowohl absolut unique als auch von hervorragender Qualität hergestellt werden können. Solche Programme können jedoch lediglich ein Hilfsmittel sein und stellen die Texte nicht automatisch her. Der Textspinner muss nämlich zuvor vom Ausgangsartikel eine sogenannte Spinvorlage anfertigen, indem der Textspinner in die Software unterschiedliche Synonyme eingibt. Daraus wählt dann das Programm  rein zufällig immer neue Wörter, Wortgruppen oder Satzfregmente, die es am Ende zu einem komplett neuen Satz zusammenfügt.

Der Textspinner – Ihr Fachmann für gespinnte Texte

Text für SEO spinnen - das macht der Text Spinner

      Reicher Ertrag

Der Textspinner entscheidet, wie die fertigen Texte letztlich aussehen sollen. Hierbei gilt für die Einzigartigkeit die Regel: Gespinnte Texte müssen definitiv eine durchschnittliche Uniqueness von wenigstens 85 bis 90 Prozent haben, damit Google deren Inhalte auch wirklich als individuell bewertet und in das Suchverzeichnis aufnimmt.

Hat man bei Google im Prinzip eine Chance, sich im Ranking entscheidend zu verbessern?

Ja, die Chance hat jeder, der es von Anfang an richtig macht. Die meisten SEOs wissen, dass Backlinks die Währung von Google sind. Dazu brauchen Sie aber ausreichend viele Spintexte, um diese Backlinks einzubinden.
Unter Backlinks versteht man übrigens die Links, welche nicht von Ihrer Webseite zu fremden Seiten führen, sondern von anderen Internetadressen bei Ihnen landen.

Wenn Sie nun 80  gespinnte Texte haben, die wirklich gut und einzigartig sind, dann gehen Sie bitte wie folgt vor:

1. Zuerst müssen Sie in jedem Text die wichtigsten Keywords durch Markieren auszeichnen. „Keywords“ sind nichts anderes als Wörter oder Wortgruppen, die gerne von Konsumenten in den Suchmaschinen eingetippt werden. Beispielsweise „elektrische Küchengeräte„, „Kinderräder“, „Handgestrickte Fäustlinge“ usw.

2. Ist das getan, müssen ein bis drei Backlinks in jeden der Artikel integriert werden, die nach der Veröffentlichung auf Ihre Website verweisen. Je mehr solcher Backlinks zu Ihnen führen, desto besser wird am Ende Ihr Ranking ausfallen.

3. Den Text müssen Sie schließlich in ein gutes Portal zum Veröffentlichen einstellen. Achten Sie aber bitte darauf, dass die gewählte Quellseite eine gute Qualität hat. Google ist in dieser Hinsicht sehr sensibel und würde Sie bei einer mangelnden Reputation im Ranking schnell zurückstufen.

Texte spinnen lassen – nur vom absoluten Fachexperten –  „Der Textspinner

Es gibt im Internet eine Reihe von passablen Plattformen, die gespinnte Texte zum Publizieren einstellen. Ein namhaftes Portal wird aber nur  solche Beiträge annehmen, die für ihre Leser wirklich interessant sind. Ihre Homepage wird von Google auf alle Fälle als relevant eingestuft, wenn darauf  viele Backlinks von reputablen Webseiten verweisen. Der Lohn für Ihre Mühe: Ein besserer Platz in den Serps.

Trotzdem sollten Sie eines bedenken: Google wird bei zu vielen Backlinks, die plötzlich an einem Tag erscheinen schnell Spam vermuten und Sie aus dem Grund einfach absägen. Damit haben Sie dann das Gegenteil von dem erreicht, was Sie eigentlich im Auge hatten.

Spinntexte anfertigen lassen – erstklassig und günstig –  natürlich vom  Textspinner

Deutsche Backlinks durch Spinntexte ohne Spam

Hier geht’s zur Startseite…

Deutsche Backlinks generieren –  mit Textspinning

Deutsche Backlinks publizieren – nur in uniquen Beiträgen

Autor des Artikels

       Lothar Grieszl

Um das Ranking bei Google zu verbessern, braucht man deutsche Backlinks, die auf die eigene Internetseite führen. Hierzu werden viele unique Artikel benötigt. Nachstehend finden Sie die nötigen Informationen, auf welche Weise das durch fachmännisches „Textspinning“ realisiert werden kann. Weil es immer noch User gibt, denen der Begriff „Textspinning“ nur wenig sagt, hier erstmal eine knappe Erläuterung:

Das Textspinning ist eine Verfahrensweise, womit man originale Textbeiträge unbegrenzt vervielfältigen kann. Wenn Ihnen jetzt der Gedanke in den Sinn kommt, dass dies doch auch durch simples Kopieren erreicht werden kann, haben Sie sicher recht.

Allerdings gibt es dabei ein großes Problem, denn solche kopierten Texte kann Google natürlich erkennen. Wenn die Einzigartigkeit der einzelnen Beiträge nicht ausreichend gegeben ist, weil sie sich alle Textinhalte gleichen,  ahndet dies die Suchmaschine sofort mit einer Eliminierung aus dem Suchindex. Damit sind deutsche Backlinks, die darin eingebettet wurden, komplett ohne Wert.

Mann am Computer

Selber umschreiben?

Somit ist es wichtig, dass sich jeder veröffentlichte Text  von den übrigen Texten deutlich unterscheidet. Man kann klarerweise jeden Textbeitrag einzeln manuell umschreiben. Das wäre aber wenig sinnvoll, vor allem wenn Sie 60, 80 oder noch mehr Exemplare benötigen. Der Zeitaufwand würde jeden Rahmen sprengen. Aus diesem Grund braucht jeder, der deutsche Backlinks zur Verbesserung seines Rankings veröffentlichen will, das Textspinning .  Damit lassen sich jede Menge unterschiedliche Spinntexte herstellen. Es wird in den Texten zwar immer noch das gleiche Thema behandelt. Das Wichtigste ist aber, dass Google solche Inhalte aufgrund ihrer Einzigartigkeit nicht mehr als Duplicate Content erkennen kann.

Textspinning funktioniert nur mit einem guten Tool

Text für SEO spinnen lassen - natürlich vom Text Spinner

     Geringe Investition

Jeder professionelle Text Spinner wird für das Textspinning eine gute App benutzen. Die Software ist jedoch nur ein nützliches Hilfsmittel, denn der Text Spinner muss dabei größte Arbeit selber erledigen. Er erstellt eine sogenannte Spintax (Spinvorlage), indem er in das Spin-Programm unterschiedliche Begriffe mit gleicher Bedeutung eingibt. Aus diesen Synonymen wählt dann die Software zufällig jeweils andere Begriffe aus und zu fügt sie einem völlig neuen Satz zusammen.

Deutsch Backlinks verbessern das Google Ranking

        Reicher Ertrag

Was für eine Qualität der Spinntext am Ende haben wird, liegt also in erster Linie am Text Spinner, selbst wenn er die beste Spin- Software her nimmt, die es zurzeit gibt. Ein Minimum von 80 % in der Uniqueness sollte es schon sein, damit Google den Beitrag sicher in das Suchverzeichnis aufnimmt.

Wie Sie im Ranking von Google nach vorne kommen

Sie haben sich viel Mühe gemacht und einen guten Beitrag verfasst, aus dem Sie sich z.B. 100 gespinnte Texte herstellen ließen. Nun wollen Sie darin einige deutsche Backlinks integrieren. Wie ist jetzt die weitere Vorgehensweise, um Ihre Seite zuverlässig bei Google nach vorne zu bringen? Beachten Sie dazu die drei Schritte folgenden Schritte:

1. Als ersten Schritt müssen Sie in dem gespinnten Text ein paar relevante Keywords markieren. Keywords beziehungsweise Schlüsselwörter  sind ausgewählte  Begriffe, die Interessierte in die Suchleiste von Google eintippen. Zum Beispiel könnten solche Suchbegriffe „Urlaub in den Bergen„, „Blasinstrumente aus Holz“, „Herrenschuhe“ usw. sein.

2. Als zweiten Schritt müssen Sie dann mehrere deutsche Backlinks in jeden gespinnten Artikel einbetten.

3. Zum Schluss erfolgt dann das Publizieren des fertigen Textes auf einer guten Internetplattform [z.B. in einem Presse- oder Artikelportal].

Wo kann ich deutsche Backlinks veröffentlichen?

Das Web hat zahlreiche Artikel- oder Presseportale zum Einstellen Ihrer Spinntexte zu bieten. Suchen Sie sich einfach eines aus, das Ihren Vorstellungen entspricht. Denken Sie aber bitte daran, dass Ihre Texte in puncto Qualität ein gewisses Level haben müssen. Denn gute Artikelverzeichnisse werden nur dann Artikel bzw. Beiträge von Ihnen veröffentlichen, wenn Sie wirklich interessant und hochwertig sind. Google wird dann Ihre Website als besonders relevant einstufen, wenn von einem solchen Portal viele deutsche Backlinks auf Ihre Seite verweisen. Mit einer guten Position in den Suchergebnissen werden Sie dann für Ihre Mühe belohnt. Sehen siehe einmal auf https://text-spinner.net

Machen Sie aber bitte nicht den Fehler, zu viele deutsche Backlinks auf auf einmal zu veröffentlichen. Google würde hinter einer solchen Vorgehensweise sofort  vermuten, dass es sich hierbei um Spam handelt. Also bei der Publizierung Ihrer Spinntexte genügend Zeit lassen. Als Faustregel gilt: höchstens ein bis zwei Beiträge pro Tag veröffentlichen. Dann sind Sie garantiert auf der sicheren Seite.

Durch Textspinning gute Spinntexte für deutsche Backlinks herstellen lassen